BANCA MARCH – Siegerin beim Stresstest der europäischen Banken!

91 europäische Banken (die auf sich 65 % des europäischen Bankvolumen repräsentieren) nahmen am Stresstest 2011, der von der europäischen Bankenaufsicht und den Regierungen initiiert wurde, teil. Mit dem test wird versucht, das mit der Finanzkrise verloren gegangene Vertrauen der Investoren und Anleger in die Banken wieder herzustellen. Wie würden die Banken bei einem „Worst-Case-Szenario“ bestehen? 84 Banken bestanden den Test (manche allerdings nur knapp), acht Bankinstitute fielen durch, nämlich die österreichische ÖVAG, fünf spanische und zwei griechische Banken.

Sieger – wie im vergangenen Jahr – wurde wieder die mallorquinische Privatbank BANCA MARCH.

Die Banca March wurde 1926 von Juan March Ordinas gegründet und befindet sich noch heute im Familienbesitz. Die Bank ist spezialisiert auf Private Banking, Vermögensverwaltung sowie auf Geschäftskunden. Über die börsennotierte Finanzgruppe Financiera Alba ist sie größter Aktionär von Spaniens führendem Baukonzern ACS, die kürzlich den deutschen Baukonzern Hochtief in wesentlichen Teilen übernommen hat. Weiterhin ist die Banca March an dem Stahlkonzern Acerinox und dem Technologiekonzern Indra beteiligt. Die Banca March verfügt über eine Eigenkapitalquote von über 20 %.

3 Gedanken zu „BANCA MARCH – Siegerin beim Stresstest der europäischen Banken!

  1. Nr. 1 im Stresstest, aber nicht bei den Konditionen. Stabilität der Bank und gute Bilanzen müssen offenbar mit schlechteren Bedingungen für die Kreditkunden erkauft werden. Für Anleger sicherlich eine empfehlenswerte Adresse, für Kreditnehmer eher nicht. Ihr, Dr. von Winterstein

  2. Nachdem die spanischen Sparkassen wegen des Platzens der spanischen Immobilienblase ins Schleudern gekommen sind, ist es doch sehr erfreulich, dass nicht alle Banken am Pokertisch gesessen haben und die banca March nun im Stresstest den ersten Platz belegt hat. Freundlichst G. Sandmann

  3. Stresstest hin, Stresstest her. Was heißt denn schon „worst-case-szenario“? Noch ahnt keiner, was auf uns zu kommen wird. Irland, Griechenland, Portugal, Italien, Spanien – und die Deutschen zahlen die Zeche. Ich hab in Betongold investiert. Und das ist gut so. Lea Slomka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.