Exklusiv bei Minkner & Partner: Denkmalgeschützter Bischofssitz in Deia – Lluc Alcari

Ein ganz besonderes „Objekt der Begierde“ bietet das Immobilienunternehmen Minkner & Partner exklusiv an: Einen denkmalgeschützten ehemaligen Bischofssitz in Deia – Lluc Alcari. Bei dem Palast handelt es sich um den ehemaligen Sitz des Erzbischofs von Palma. Er datiert aus dem 15. Jahrhundert. Der Wehrturm mit dem angrenzenden Haus ist das wichtigste Gebäudeensemble des denkmalgeschützten Ortes Lluc Alcari (Gesamtkunstwerk). Lluc Alcari liegt an der Nordwestküste Mallorcas, nur etwa 2 km von dem Künstlerort Deia entfernt. Nur ein kurzer Spaziergang durch einen Olivenhain trennt den Bischofssitz von der romantischen Felsküste.

Das Anwesen erschließt sich durch ein Tor, das in einen zauberhaften Innenhof führt. Von dort gelangt man in das Wohnhaus, das behutsam unter Wahrung der authentischen Stilelemente renoviert und mit allem modernen Wohnkomfort versehen wurde. Es verfügt über ein Wohn- und Esszimmer, Büro, Küche, 3 Schlafzimmer, 2 Bäder und einen Weinkeller. Von der 1. Etage und von der Dachterrasse hat man einen sensationellen Blick auf das Meer. Das obere Turmzimmer mit 14 Fenstern und Schießscharten bietet einen fantastischen Rundumblick.

Jetzt PDF ansehen: Objektnummer: 5435

Mehr Informationen finden Sie hier:
Denkmalgeschützes Anwesen in einzigartiger Lage auf Minkner.com

2 Gedanken zu „Exklusiv bei Minkner & Partner: Denkmalgeschützter Bischofssitz in Deia – Lluc Alcari

  1. Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie ein Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.