1.  Neues von Minkner & Partner

 

Palma hat sich weihnachtlich geschmückt und wartet auf Sie!

 

Am 24. November 2021 wurde in Palma die Weihnachtsbeleuchtung in Betrieb genommen. Die Altstadt erwartet ihre Besucher mit einer überwältigenden Festbeleuchtung, für die in diesem Jahr 1 Million Euro ausgegeben wurde. 4.200 Beleuchtungselemente wurden in den Straßen und an den Fassaden angebracht, 1.074 Bäume wurden beleuchtet. Eine Einladung zum weihnachtlichen Stadtbummel, zur Einkehr in die variationsreiche Gastronomie oder zu den beliebten Weihnachtsmärkten in Palma und in den Dörfern. Herzlich Willkommen auf unserer weihnachtlich geschmückten Insel Mallorca. Genießen Sie die Insel bei niedrigen Inzidenzzahlen und mit großer Sicherheit für Ihre Gesundheit.

2. Mallorca - Bauen / Investitionen

 

Santa María: Wirbel um 300 neu geplante Wohneinheiten

 

Ja, neuer Wohnraum wird dringend auf der Insel gebraucht, „aber bitte nicht in meiner Nachbarschaft“. So in etwa hört man es von Umweltschützern in Santa María, nachdem die Gemeinde den Flächennutzungsplan aktualisiert hat. Dabei wurden zwei Gebiete, die bereits als Bauerwartungsland ausgewiesen waren, zu Bauland erklärt. Es handelt sich zum einen um einen Streifen entlang der Umgehungsstraße am Ortskern von Santa María in Richtung Santa Eugenia und zum anderen um das Gebiet Sa Voltadora in der Nähe der Sportanlagen. Umweltschützer meinen, die dort möglichen 300 neuen Wohneinheiten brächten einen Bevölkerungsanstieg von 1.000 Personen mit sich, der die Dimensionen des Dorfes und das Leben dort grundlegend veränderten.

 

Costa de la Calma: Hilton-Gruppe will das Hotel Galatzó übernehmen und „substanziell renovieren“

 

Das derzeit von der Maritim-Gruppe betriebene Hotel Galatzó in Costa de la Calma soll nach substanzieller Renovierung der 208 Zimmer demnächst von der US-Hotelkette Hilton übernommen und betrieben werden. Das Hotel verfügt über einen 54.000 m² großen Parkgarten, mehrere Restaurants, einen SPA-Bereich mit Innenschwimmbad, drei Außenpools mit zwei Bars, mehrere Tennisplätze sowie einen 1.000 m² großen Tagungsbereich. Mit dem Hilton Mallorca Galatzó verfügt dann die Hilton-Gruppe in Spanien über insgesamt 16 Hotels.

 

 

Banyalbufar: Richard Branson baut „Son Bunyola“ zum „besten Hotel der Welt“ um

 

Er liebt nicht nur die Superlative, erlebt sie auch. Richard Branson, Gründer des Plattenlabels Virgin Records und umtriebiger Abenteurer und Unternehmer, hat mit den Ausbauarbeiten für sein Anwesen Son Bunyola, das ein Drittel der Fläche der Gemeinde Banyalbufar einnimmt, begonnen, nachdem ein jahrelanger Kampf mit den Behörden erfolgreich abgeschlossen wurde. Im denkmalgeschützten, 140 Jahre alten Haupthaus mit altem Wehrturm sollen 29 Suiten entstehen. Weitere drei kleine Luxusvillen können bereits am April 2022 gebucht werden. Die Eröffnung des Gesamt-Hotelkomplexes ist für 2023 geplant. Branson O-Ton: Son Bunyola wird das „beste Hotel der Welt“, mindestens aber das „luxuriöseste Hotel im Mittelmeerraum“.

 

Palma / El Terreno: Auf dem Gelände des Schwimmbades S`Aigo Dolça entsteht neuer Sportkomplex

 

Auf dem Gelände des stillgelegten Schwimmbades S`Aigo Dolça, das einst das wichtigste Schwimmbad der Inselhauptstadt war, soll ein neuer Sportkomplex entstehen. Die neue Anlage wird über 5 Etagen 6.500 m² Fläche haben und ein Schwimmbad, Umkleiden und Duschen, eine Sauna und ein Café beherbergen. Der Komplex wird auch über einen Parkplatz verfügen. Die Investition wird 8,5 Millionen Euro betragen, die zur Hälfte aus Mitteln der EU getragen werden. Die Bauarbeiten sollen ein Jahr dauern.

 

Palma / El Molinar: Luxuriöse Stadtvillen in Meeresnähe

 

Das kleine Ensemble mit vier Reihen-Stadthäusern und einer einladenden Sonnenterrasse mit einem Gemeinschaftspool liegt in der Urbanisation El Molinar an Palmas südlichem Stadtrand. Die Urbanisation ist sehr beliebt wegen ihres schönen Strandes, der Promenade und den vielen kleinen Bars und Restaurants. Die dreigeschossigen (plus Dachterrasse) Stadtvillen beeindrucken durch ihre minimalistische Architektur und die hohe Ausstattungsqualität. Die Villen haben je Villa Flächen von 190 m². Im Untergeschoss gibt es eine Doppelgarage (mit Ladestation für E-Autos), Waschraum, WC und Abstellraum. Auf der Eingangsebene im Erdgeschoss ist der große, helle Wohn- und Essbereich mit Zugang zur Sonnenterrase und dem Gemeinschaftspool. Im Obergeschoss befinden sich zwei oder drei Schlafzimmer, eines mit Ankleide sowie zwei Bäder. Über eine Wendeltreppe erreicht man die private Dachterrasse. Der Preis für jede der Reihenvillen beträgt 1.300.000 €. „Ref. 9652-A, Palma – Luxuriöse Stadthäuser in Meeresnähe"

3. Mallorca - Wirtschaft

 

Rekordhaushalte für Balearen-Regierung und Inselrat beschlossen

 

Balearen-Regierung und Inselrat haben ihre Haushalte für 2022 beschlossen. Noch nie zuvor wurde so viel Geld in die Hand genommen, um die öffentlich-rechtlichen Aufgaben zu erfüllen. Die Balearen-Regierung hat für 2022 einen Etat von 6,4 Milliarden Euro eingeplant. 940 Millionen Euro sollen als direkte Investitionen für öffentliche Baumaßnahmen ausgegeben werden. Der Etat des Inselrates beträgt 519 Millionen Euro.

 

Verbraucherindex steigt und steigt und steigt …

 

Die Preise auf Mallorca steigen weiter an. Der Preisanstieg ist derzeit auf einem historischen Hoch. Der Verbraucherindex stieg im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,6 %, so die neuesten Daten des spanischen Statistikinstituts (INE). Hauptpreistreiber sind die Energiekosten. Strom, Gas und andere Brennstoffe kosten derzeit 54 % mehr als im Vorjahr. Aber auch Produkte des täglichen Bedarfs sind enorm gestiegen, z.B. Speiseöl um 24,1 % und Eier um 7,4 %.

 

Verkehr I: Condor baut in 2022 Flugverbindungen nach Mallorca aus

 

Gute Nachrichten für Mallorca-Freunde: Die deutsche Fluggesellschaft CONDOR wird im kommenden Jahr sein Angebot für Mallorca-Flüge deutlich erweitern. Nicht nur in der Zahl, sondern auch im Hinblick auf die Destinationen. Neu im Programm werden Flüge von und nach Nürnberg, Friedrichshafen und Wien sein. Insgesamt wird es 126 wöchentliche Verbindungen geben, nämlich Frankfurt (4 x tgl.), Düsseldorf (5 x tgl.), München (2 x tgl.), Hamburg (2 x tgl.), Stuttgart 1 x tgl.), Leipzig/Halle (1 x tgl.), Nürnberg (1 x tgl.), Friedrichshafen (Di, Do, Sa.), Zürich (1 x tgl.) und Wien (Mo, Mi, Fr., So).   

 

Verkehr II: BINTER bietet Schnäppchenflüge zu den Kanaren

 

Kanaren-Freunde aufgepasst: Die Fluggesellschaft BINTER bietet unter dem Motto „Flight Friday“ bis zum 30.11.2021 Flüge zu den Kanaren für 28,50 € pro Strecke an. Die Buchu7ngsmöglichkeit gibt es für Residenten vom 01.01.2022 bis zum 31.03.2022. Zusätzlich können alle Reisende, die sich bis zum 30.11.2021 unter bit.ly/BinterFlightFriday registrieren an einer Verlosung von 100 Hin- und Rückflugtickets für eine Person auf eine der Kanareninseln teilnehmen. Die Reisetermine liegen zwischen dem 01.01.2022 bis zum 30.06.2022.

 

Verkehr III: Balearen-Regierung und Inselrat arbeiten an Neubau und Erweiterungen von Bahnstrecken

 

In den kommenden Jahren sollen auf Mallorca Bahnverbindungen neu gebaut oder erweitert werden. Vorrangig soll die Zugverbindung zwischen Palma und Artà im Osten der Insel entstehen. Weiter ist beabsichtigt, die bereits bestehende Verbindung zwischen Palma und Sa Pobla nach Alcúdia und Port d`Alcúdia zu erweitern. Und schließlich arbeitet man an den Plänen für die Zugverbindung zwischen Palma, Llucmajor und Campos. Auch Palmas U-Bahn soll um 1,6 km bis zum Technologiezentrum Parc Bit erweitert werden. Für 2022 sind im Balearen-Haushalt für diese ehrgeizigen Pläne nur 1,5 Millionen Euro eingeplant. Ein Tropfen auf den heißen Stein.

 

Wasserwirtschaft: Stauseen Cúber und Gorg Blau zu über 83 % gefüllt

 

Durch die überdurchschnittlichen Regenfälle in der 1. Novemberhälfte können Palmas Stadtwerke Emaya aufatmen: Die Stauseen Cúber und Gorg Blau sind zu 83,6 % gefüllt – das sind etwa 55 % mehr als vor Einsetzen des Regens. Die Stauseen sind die Vorratslager für die Wasserversorgung von Palma. Derzeit haben die Stauseen 10.043 Kubikmeter Wasser, was einem Drittel des Jahresverbrauchs von Palma entspricht. Emaya erwartet, dass die Stauseen in Kürze zu 100 % gefüllt sein werden, was zuletzt 2018 der Fall war.

 

Unternehmen: Mallorquinisches Unternehmen Sanfit Therpeutics für 205 Millionen Euro an Schweizer Pharmaunternehmen Vifor Pharma verkauft

 

Die Erfolgsgeschichte des mallorquinischen Unternehmens Sanfit Therapeutics begann im Jahre 2004. Es ging aus einem Forschungszweig der Balearen-Universität hervor und entwickelte den Hemmstoff SNF 472, der gegen Gefäßverkalkung zur Behandlung von Kalziphylaxie und der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit dient. Das Unternehmen wurde jetzt von dem Schweizer Pharmaunternehmen Vifor Pharma für 205 Millionen Euro verkauft. Der Kaufpreis wird möglicherweise um 170 Millionen Euro aufgestockt, was von der geschäftlichen Entwicklung abhängig ist.

4. Mallorca - Recht, Steuern & Finanzen

 

Ökosteuer wird zweckentfremdet – Proteste bei Beratungen über Balearen-Haushalt

 

Viele Gegner der lange umstrittenen Ökosteuer gaben schließlich ihren Widerstand auf, weil es galt, die großen Umweltprobleme zu lösen und die Linksregierung versprach, die mit der Steuer erzielten Einnahmen ausschließlich für Umweltschutzprojekte einzusetzen. „Was schert mich mein Geschwätz von gestern“, scheint die Devise von Ministerpräsidentin Armengol zu sein. Sie brachte soeben den Haushaltsplan für das kommende Jahr im Balearen-Parlament ein und siehe da, der mit Mitteln der Ökosteuer gefüllte Sondertopf soll nicht für Umweltschutzprojekte eingesetzt werden, sondern für Maßnahmen, um den Auswirkungen der Corona-Pandemie gegen zu wirken. Die Opposition wies darauf hin, dass bereits im laufenden Jahr die Mittel aus der Ökosteuer umgewidmet wurden. Z.B. wurden fast 1,2 Millionen für ein Event des Radiosenders Cadena Ser, die Mallorca Challenge und das Mallorca Lift Festival ausgegeben.

 

Lutz Minkner „Der Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern“, 4. Auflage 2020 , Stand: Mai 2020 (!), 237 Seiten, ISBN: 978-3-96004-063-7, 29,95 €

 

 

Das Recht ist in einem ständigen Wandel. So auch das spanische Immobilien- und Steuerrecht. Neue Gesetze und Verordnungen, neue Gerichts-entscheidungen, die die Gesetze interpretieren, Eingriffe durch den europäischen Gerichtshof und eine sich den Markterfordernissen anpassende Vertrags-gestaltung – auch Ihnen kommt beim Immobilienerwerb in Spanien vieles „spanisch“ vor? Lutz Minkner hat in seinem „Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern“ alle Fragen rund um die Mallorca-Immobilie anschaulich und mit vielen Beispielsfällen dargestellt, wobei Gesetze und Rechtsprechung bis Mai 2020 berücksichtigt wurden. Der Autor, seit über 45 Jahren Jurist und Unternehmer, kann aus dem Vollen schöpfen, denn er ist Vorstand eines der führenden Immobilien-Unternehmen Mallorcas. Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und Bestell-Link finden Sie unter:

Lutz Minkner „Der Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern"

 

5. Mallorca - Galería de Arte Minkner

 

Aufgrund der unsicheren Situation haben wir die endgültige Planung unseres Event- und Ausstellungskalenders für 2021 zunächst zurückgestellt.

 

Der Paderborner Pop-Artist Burkhard Lohren präsentiert „Mixed-Media Collagen - Verschmelzen von Massenkultur und Hochkunst“ – Einzelausstellung vom 16.10.2021 – 14.01.2022 – ohne Vernissage

 

 

Talent, Experimentierfreudigkeit und die Lust auf Neues kennzeichnen den in Paderborn geborenen Künstler Burkhard Lohren. Viele Einzel- und Gruppenausstellungen sowie zahlreiche TV-Beiträge (ZDF, RTL, VOX) haben ihn bekannt gemacht und eine ihm große Sammlergemeinde beschert. In einer Symbiose aus Malerei und digitaler Bildbearbeitung am Computer mit unterschiedlichen Techniken, Filtern und Programmen entstehen seine Collagen. Bei den Arbeiten von Burkhard Lohren geht es meist nicht nur um Bildzitate, sondern er verleiht seinen Werken durch unerwartete Kombinationen, etwa mit Textauszügen, neue und inhaltliche Dimensionen. Burkhard Lohren ist heute einer der wichtigsten Vertreter der „Contemporary German Pop Art” der jüngeren Generation.

 

Galeria de Arte Minkner, Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 16.10.2021 – 14.01.2022, Öffnungszeiten: Mo – Fr. 10.00 h – 18.30 h

6. Mallorca - Veranstaltungen und Tipps

 

27. November 2021, „Music & Talk“ im Teatre Escènic in Campos

 

Nach langer Pause wird es am 27.11.2021 wieder eine Veranstaltung „Music & Talk“ des Songwriters Willi Meyer geben. Dieses Mal findet die Show im Teatre Escènic in Campos statt. Musikalisch wird Meyer unterstützt von der Geigerin Soriana Ivaniv, dem Keyboarder Richard Vinton, dem Schlagzeuger Pep Lluis García, dem Bassisten Brahm Heidel und der Backup-Sängerin Silke Hamann. Talkgäste werden sein: die Mezzosopranistin Waltraud Mucher, Miss Mela, ein neues Gesicht in der Musikszene, der Rockgitarrist Conny Conrad, der Organist Robert Bartha und die Sängerin Julia Böttcher. 27.11.2021, „Music & Talk“ im Teatre Escènic in Campos, Carrer del Nord, 28, Beginn: 20.00 h. Tickets im Vorverkauf 20 € (tickets@audiovisionpalma.com).

 

28. November 2021, „War`n Sie schon mal in mich verliebt?“ – eine Hommage an Max Hansen von Maximilian Nowka auf der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre

 

Max Hansen war Sänger, Schauspieler, Kabarettist in der Weimarer Republik, in den 20er Jahren. Seine Lieder und Chansons „Ach, Luise“ und „Zuschau`n kann i net“ waren die Pop-Musik der Zeit. Maximilian Nowka entführt mit Musik und Anekdoten in die goldenen 20er Jahre. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Konsulat entführen die Kulturfinca Son Bauló und Maximilian Nowka (am Piano begleitet von Rudolf Hild) in eine vergangene Zeit. 28.11.2021, „War`n Sie schon mal in mich verliebt?“, Hommage an Max Hansen auf der Kulturfinca Son Bauló, 11.00 h Brunch 22 €, 13.00 h Musik-Show 18 €, Reservierungen + 34 971 524 206, www.son-baulo.com.

 

05. Dezember 2021, Matinee „Voices of Samanidis”, Kulturfinca Son Bauló, Lloret de Vistalegre

 

Das Duo Irina Cotseli und Christian Hoel Skjonhaug gastieren am 05.12.2021 auf der Kulturfinca Son Bauló mit einer Matinee „Voices of Samanidis“. Ein musikalischer Dialog zwischen Menschen zweier geografischer Extreme und Kulturen Europas – Griechenland und Norwegen. Das Duo wohnt auf Mallorca und entwickelte einen ganz eigenen Stil, der Vokal- und Klaviermusik verbindet und in der klassischen Tradition mit Jazz, elektronischer Musik und Folklore verwurzelt ist. Sie interpretieren Titel von Samuel Barber, Benjamin Britten, Jacques Brel, Kurt Weill und Mikis Theodorakis. 05.12.2021, Matinee „Voices of Samanidis“ auf der Kulturfinca Son Bauló, 11.00 h Brunch-Buffet 22 €, 13.00 h Konzert 18 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com.

 

06. Dezember 2021, Nikolaus Entenessen auf der Kulturfinca Son Bauló, Lloret de Vistalegre

 

Die Kulturfinca Son Bauló lädt am 06.12.2021 in den weihnachtlich geschmückten Kamin-Saal zu einem „großfamiliären Spätnachmittag“ mit Amuse-Gueule, Vorspeise, Entenviertel mit hausgemachtem Rotkohl und Knödel, feinen, heißen Apfeltaschen inkl. Tafelwasser und Wein/Bier zu einem Preis p.P. von 35 €. 06.12.2021, 17.00 h Nikolaus Entenessen auf der Kulturfinca Son Bauló. Nur auf Anmeldung per Mail son-baulo@son-baulo.com.

 

12. Dezember 2021, Matinee mit Aninha Paschoal und Dani Roth auf der Kulturfinca Son Bauló

 

Eine musikalische Matinee – brasilianisch, Swing, Reggae erwartet die Gäste der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre am 12.12.2021. Aninha Paschaol ist eine fantastische Sängerin, Perkussionistin, und Folkloristin, die als Musikerin in Belo Horizonte (Brasilien) in der Sambagruppe Sala de Roda begann … Ein großartiges Talent. Dani Roth, der New York Pianist, Gitarrist und Komponist, mit großem Ausdruck und Kreativität. Er spiel mit den Besten: Concha Buikam, Norbert Fimpel, Jay Kay, Sheela, mit dem berühmten Cellisten Jacques Morelenbaum, Rique Pantoja, etc. 12.12.2021, Matinee mit Aninha Paschaol und Dani Roth auf der Kulturfinca Son Bauló. 11.00 h Brunch-Buffet 22 €, 13.00 h Konzert 18 €, Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com.

 

Tipp: Save the date – Weihnachtsmärkte auf Mallorca 2021/2022

 

Die ersten Veranstalter haben bereits die Daten für einige der Weihnachtsmärkte auf Mallorca bekanntgegeben:

 

In Puerto Portals findet der beliebte kleine Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Veranstaltungen für Groß und Klein und den ansprechend dekorierten Ständen mit Kunsthandwerk und Delikatessen vom 16.12.21 – 06.01.22 statt. Werktags ist der Markt von 12.00 h bis 21.00 h geöffnet, am Wochenende bis 22.00 h.

 

Auch in Port Adriano wird es wieder vom 17.12.21 bis 06.01.22 einen Weihnachtsmarkt geben. Neben gastronomischen Überraschungen ist ein Themenpark angesagt, in dem auch wieder eine Eisbahn aufgebaut werden soll.

 

In Santa Ponsa findet auf dem Messegelände an der Mühle vom 27.11. bis 19.12.21 zum 13. Mal der besonders beim deutschen Publikum beliebte Weihnachtsmarkt statt. An 40 Ständen gibt es Kunsthandwerk und gastronomische Spezialitäten. Am 06.12.21 kommt für die Kleinen der Nikolaus, und dienstags und donnerstags ist „Legobauen“ angesagt. Montags bis freitags ist der Weihnachtsmarkt in Santa Ponsa von 17.00 h bis 22.00 h geöffnet, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10.00 h bis 22.00 h.

 

In Paguera lädt die Maha Lounge vom 25.12.2021 bis 02.01.2022 erstmals zum Maha Gourmetmarkt. Es gibt laut Programm sieben Verkaufshäuschen mit Reibekuchen und bayerischen Spezialitäten, aber auch mit Gambas und Austern. Am 25.  und 26.12.2021 sorgt von 19.00 h bis 22.00 h Elon Jackson aus Florida für die Musik, danach jeweils DJ Marc Colonia aus Köln. Am Neujahrstag gibt es von 14.00 h bis 17.00 h einen Neujahrsbrunch. Der Markt im Carrer Pinaret 6, direkt am Tora-Strand, ist unter der Woche von 16.00 h bis 22.00 h und am Wochenende sowie an Feiertagen von 14.00 h bis 22.00 h geöffnet.

 

Kleinere lokale Weihnachtsmärkte finden auch auf der ganzen Insel statt, so wie z.B: am 05.12. in LLombards, am 10.12. in Porto Colom, am 11.12. in Cala Figuera, am 17.12. in Alqueria Banca, am 18.12. in Santanyi und am 19.12.2021 in Cas Concos.

7. Impressum

 

Der „Newsletter von Minkner & Partner S.L.“ erscheint 14-tägig. Sie erhalten die E-Mail als Kunde von Minkner & Partner PROFI KONZEPT S.L. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist Dipl. Jur., Ass. jur. Lutz Minkner, c/o Minkner & Partner S.L., Avda. Rey Jaime I, 109, 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, info@minkner.comwww.minkner.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 OFICINA CENTRAL SANTA PONSA       07180 Santa Ponsa - Avenida Rey Jaime I, 109       Tel. +34 971 695 255       Fax: +34 971 695 695

© 2021 Minkner & Partner S.L. Mallorca Immobilien          Alle Rechte vorbehalten          Impressum          Datenschutz          Abmelden: hier