1.  Neues von Minkner & Partner

 

Neue Kolumne von Lutz Minkner in der Inselzeitung Nr. 7/2021, S. 38 „Nichts gelernt: Armengol vernichtet Arbeitsplätze“

 

In weiser Voraussicht sagte der deutsche Bundesgesundheitsminister Spahn, man werde sich bei der Rückschau auf das Pandemiegeschehen und die Entscheidungen der Bundesregierung „bei Vielen zu entschuldigen haben“. Diese Einsicht hat bei der Balearischen Regionalregierung und Ministerpräsidentin Armengol noch nicht Platz gegriffen zu haben. Ohne Rücksicht auf den verfassungsgemäß garantierten Eigentumsschutz, vernichtet sie u.a. an der Playa de Palma Tausende von Arbeitsplätzen. Lutz Minkner hat dazu eine Kolumne in der neuesten Ausgabe der INSELZEITUNG veröffentlicht: "Nichts gelernt: Armengol vernichtet Arbeitsplätze"

 

Mallorcas schönste Dörfer – eine kleine Mallorca-Rundreise mit Fotograf Constantin Rahmfeld

 

Bei seinen Rundfahrten für Minkner & Partner über unsere einzigartige Insel hat Fotograf Constantin Rahmfeld eine Auswahl der schönsten Dörfer Mallorcas zusammengestellt. Begleiten Sie ihn virtuell zu den Dörfern Artá, Banyalbufar, Cala Figuera, Deià, Fornalutx, Galilea, Porto Colom, Sóller, und Valldemossa und erfahren Sie dabei Neues über Geschichte und Gegenwart dieser lebens- und liebenswerten Dörfer. Fotograf Constantin Rahmfeld zeigt „die schönsten Dörfer Mallorcas

2. Mallorca - Bauen / Investitionen

 

Palma/Son Armadans: Kunstfreund kämpft gegen kleinkarierte Stadtverwaltung

 

Eine Posse, die sich gut ins das Bild der kleinkarierten, linken Stadtverwaltung eingliedert, erregt derzeit in Palmas Stadtviertel Son Armadans die Gemüter: Hotelier Jaime España hatte den renommierten Künstler José Luis Mesas beauftragt, sein Hotel „Son Artmadams“ mit Figuren, angelehnt an Komikkunst und naive Malerei, zu bemalen. Gleichzeitig richtete er in seinem Hotel eine Kunstgalerie ein, mit der er jungen, lokalen Künstlern eine Ausstellungsmöglichkeit bieten und das Stadtviertel zugleich attraktiver gestalten will. Doch da hat España die Rechnung ohne die Stadtverwaltung gemacht, die die Fassadengestaltung nicht genehmigen will, weil sie nicht den Vorschriften entspreche und „nicht ins Stadtbild“ passe.

 

 

Palma: Hotel Concepció by Nobis in Palmas Stadtzentrum eröffnet

 

Die schwedische „Nobis Hospitality Group“ hat in Palma soeben ein luxuriöses Boutique-Hotel, „Hotel Concepció by Nobis“, eröffnet. In einem historischen, restaurierten Gebäude an der beliebten Einkaufsmeile Jaime III. Das Hotel bietet 31 Zimmer und Suiten mit einladenden Terrassen und einem Swimmingpool. Und natürlich will das Hotel seine Gäste und auswärtige Besucher mit einem neuen Restaurant gastronomisch verwöhnen: Es heißt „Xalest“ – Weiteres www.concepciobynobis.com.

3. Mallorca - Wirtschaft

 

Verkehr I: Trotz steigender Inzidenzzahlen kein Rückgang im Flugverkehr

 

Trotz der steigenden Inzidenzzahlen (Tausende von Festland-Unreifen, die gerade die Reifeprüfung abgelegt hatten, waren Ende Juni nach Mallorca geflogen worden, um hier Party zu machen und hatten sich munter wechselseitig angesteckt), hat diese Entwicklung bislang keine Auswirkungen auf das Buchungsverhalten anderer Mallorca-Urlauber gehabt. Das berichten unisono die Vertreter von Schauland-Reisen, DER Touristik und des Deutschen Reiseverbandes (DRV). Kurzfristbuchungen stiegen derzeit sogar an, weil „die Menschen den ausgefallenen Urlaub 2020 nachholen wollten“.

 

Verkehr II: Mallorcas Kreuzfahrttourismus kommt nur langsam in Fahrt

 

Nach 15 Monaten Corona-Pause war im Juni 2021 die „Mein Schiff 2“ das erste Kreuzfahrtschiff, das vor Mallorca ankerte. Am 06.07.2021 folgte dann die „Costa Smeralda“, die damit wirbt, das erste Kreuzfahrtschiff der Flotte zu sein, das mit einem umweltfreundlichen LNG-Antrieb ausgestattet ist. Für den Monat Juni 2021 haben 15 internationale Kreuzfahrtschiffe ihre Ankunft in Palma gemeldet (2019 waren es im selben Zeitraum 78 Schiffe). Im August werden es voraussichtlich 23 Kreuzfahrtschiffe sein.

 

Derweil sucht die Balearen-Regierung nach Zukunftsplänen für den Kreuzfahrttourismus. Im Rekordjahr 2018 hatten in Palma 594 Kreuzfahrtschiffe angelegt. Aufgrund der Größe der Schiffe besuchten schlussendlich 2019 2,2 Millionen Kreuzfahrt-Passagiere Mallorca. Neben den zahlreichen Umweltproblemen wurde auch immer gerügt, dass zu viele Schiffe an einem Tag anlegten und es dadurch zu Verstopfungen in und um Palma kam. Rechtlich sieht die Regierung keine Möglichkeit, den Kreuzfahrttourismus zu deckeln. Man setzt deshalb auf Gespräche mit dem Internationalen Kreuzfahrtverband CLIA, um zu verhindern, dass mehrere Kreuzfahrtschiffe in Palma zur selben Zeit ankerten. Ein weiteres Problem: Mit Millionenaufwand wurde Palmas Hafen speziell für den Kreuzfahrttourismus ausgebaut, insbesondere der Dic del Oest. Hier stehen mögliche Schadenersatzansprüche der Investoren zur Diskussion.

 

Verkehr III: italienische Reedereien Grimaldi und GNV öffnen Linien zwischen den Inseln und dem spanischen Festland

 

Der Wettbewerb der internationalen Reedereien und die Fährverbindungen zwischen den Balearen-Inseln und dem Festland hat begonnen. Soeben haben die italienischen Reedereien Grimaldi und GNV den Fährbetrieb aufgenommen. Täglich bieten sie Verbindungen zwischen Barcelona-Mallorca und Valencia – Mallorca sowie Mallorca-Ibiza an. Zur Verfügung stehen die Fähren „GNV Bridge“ (1.000 Passagiere) und die „GNV Sealand“ (880 Passagiere und 195 Fahrzeuge) an. Grimaldi hat weiterhin kürzlich die Flotte von Transmediterránea übernommen. Weitere Mitbewerber sind derzeit die deutsche Reederei FRS und die französische Corsica Ferries.

4. Mallorca - Recht, Steuern & Finanzen

 

Lutz Minkner „Der Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern“, 4. Auflage 2020 , Stand: Mai 2020 (!), 237 Seiten, ISBN: 978-3-96004-063-7, 29,95 €

 

 

Das Recht ist in einem ständigen Wandel. So auch das spanische Immobilien- und Steuerrecht. Neue Gesetze und Verordnungen, neue Gerichts-entscheidungen, die die Gesetze interpretieren, Eingriffe durch den europäischen Gerichtshof und eine sich den Markterfordernissen anpassende Vertrags-gestaltung – auch Ihnen kommt beim Immobilienerwerb in Spanien vieles „spanisch“ vor? Lutz Minkner hat in seinem „Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern“ alle Fragen rund um die Mallorca-Immobilie anschaulich und mit vielen Beispielsfällen dargestellt, wobei Gesetze und Rechtsprechung bis Mai 2020 berücksichtigt wurden. Der Autor, seit über 45 Jahren Jurist und Unternehmer, kann aus dem Vollen schöpfen, denn er ist Vorstand eines der führenden Immobilien-Unternehmen Mallorcas. Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und Bestell-Link finden Sie unter:

Lutz Minkner „Der Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern"

 

5. Mallorca - Galería de Arte Minkner

 

Aufgrund der unsicheren Situation haben wir die endgültige Planung unseres Event- und Ausstellungskalenders für 2021 zunächst zurückgestellt.

 

01.07. – 31.08 2021, „Summertime“ – Künstler der Galerie

 

 

„Summertime“ ist der Titel der Sammelausstellung der Galeria de Arte Minkner, die bis zum 31.08.2021 läuft. Nach Pandemie, Lockdown und starken Beschränkungen, sich im Freien zu bewegen, hat auf Mallorca die Lebensfreude wieder Platz gegriffen. Die Künstler der Galerie drücken ihr Summerfeeling aus: Dagmar Adamski mit ihren sensiblen Blumenarrangements; frech und in bester Pop-Manier malt Johannes die schönsten Blumenwiesen; den Eisbecher von Pop-Artist Herman Reichold (kurz: Herman) möchte man sogleich verschlingen und beim Betrachten der Strandszenen von Otto Quirin sehnt man sich nach Sonne und Meer.

 

Galeria de Arte Minkner, Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 01.07.2021 – 31.08.2021, Öffnungszeiten: Mo – Fr. 10.00 h – 18.30 h

6. Mallorca - Veranstaltungen und Tipps

 

01. Juli bis 19. August 2021, „The Sunset Market“ in Puerto Portal

 

Immer mittwochs und donnerstags von 18.00 h bis 0.00 h findet vom 01. Juli 2021 bis 19. August 2021 in Puerto Portals der traditionelle „The Sunset Market – Puerto Portals” statt. An 20 Ständen stellen lokale Anbieter Mode, Deko und landwirtschaftliche Produkte der Insel aus. Dazu gibt es zahlreiche Live-Konzerte, u.a. mit Honolili Music, Hot Hit, The Slabs, Monkey Doo, Los Peligrosos Gentlemen, Lost in Translation und Julia Eme auf. Weiter gibt es eine Kunstausstellung und das reichhaltige kulinarische Angebot der Insel.

 

11. Juli 2021, Axel Zwingenberger BoogieWoogie auf der Kulturfinca Son Bauló

 

Am 11.07.2021 gastiert Axel Zwingenberger auf der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre. Aus der Ankündigung: „All over the world: BoogieWoogie ist seine Welt – BoogieWoogie heißt Axel Zwingenberger. Rund um den Globus die Nr. 1 am BoogieWoogie-Blues-Piano“. 11.07.2021, Axel Zwingenberger mit BoogieWoogie auf der Kulturfinca Son Bauló, 18.00 h Konzert 18 €, danach 3-Gänge-WOK-Menu 22 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com.

 

17. Juli 2021, El Trio Desibrothers auf der Kulturfinca Son Bauló, Lloret de Vistalegre

 

Große Namen aus Mallorcas Musikszene haben sich zum Trio Desibrothers zusammengeschossen (Desirée Duran – Voice, Dani Roth – Piano, Gitarre, Wojtec Sobomlewski – Bass) und präsentieren am 17. Juli 2021 auf der Kulturfinca Son Bauló das Beste aus Soul, Jazz, Indie und mehr. 17.07.2021, El Trio Desibrothers auf der Kulturfinca Son Bauló, 19.00 h Konzert 18 €, anschließend Drei-Gänge-WOK-Menu 22 €, Reservierungen + 34 971 524 206, www.son-baulo.com.

 

18. Juli 2021, Will-Willi-Day – Musik, Text und Fun auf der Kulturfinca Son Bauló

 

Immer wieder unterhaltsam und begeisternd: Die „Will-Willi-Days“ auf der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre. Am 18.07. ist es wieder soweit: Willi Meyer und Will Kaufmann lesen kurzweilige Texte, quatschen über die Welt und Willi spielt wie immer packende Songs mit Mitrocken und Mitträumen. Weitere Gäste: Richard Vinton – Piano, Soriana Ivaniv – Violine, Steve Bergendy – Bass und Pep Louis García – Drums. 18.07.2021, Will-Willi-Day auf der Kulturfinca Son Bauló, 18.30 h Entertainment 18 €, anschließend Drei-Gänge-WOK-Menu 22 €. Reservierungen: + 34 971 524 206, www.son-baulo.com.

 

23. Juli 2021, BREAK FREE – Queen Tribute, Auditorium/Palma

 

“The World`s Best Queen Tribute Band” ist wieder on tour und performed am 23.07.2021 die besten Songs von Queen, der Gruppe, die zwei Jahrzehnte lang immer wieder die ersten Plätze der Charts belegte. „We are the champions“, „I want to break free“, „We will rock you” und die “Bohemian Rhapsody” waren die wichtigsten Songs der 70er und 80er Jahre. 23.07.2021, 21.00 h, Break Free – Queen Tribute Concert, Auditorium Palma, Tickets 45 €, Auditorium Palma +34 971 734 735, info@auditoriumpalma.com

 

01. August 2021 Falla, Grieg, Bach und Casado mit dem Duo Bleuse im Hotel Ca`n Bonico – Ses Salines

 

Das „Duo Bleuse“ – Emmanuel Bleuse – Cello und Mariam Picker-Bleuse – Klavier geben am 01.08.2021 im Hotel Ca`n Bonico in Ses Salines ein Konzert. Auf dem Programm stehen J. S. Bach (Suite Nr. 1 für Cello solo), L. v. Beethoven (7 Variationen von „Männer, welche die Liebe fühlen“ für Klavier und Cello) und E. Grieg (Sonate für Klavier und Cello in a-Moll op. 36. 01.08.2021, Konzertabend im Hotel Ca`n Bonico, Plaza Sant Bartomeu, 8 – 07640 Ses Salines, Tickets 25 €, für Studenten 10 € an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn – Vorbuchung über Telefon Ca`n Bonico - Tel. +34 971 64 90 22 oder über WhatsApp+34695266179 oder E-Mail info@mallorca-cultura.com

7. Impressum

 

Der „Newsletter von Minkner & Partner S.L.“ erscheint 14-tägig. Sie erhalten die E-Mail als Kunde von Minkner & Partner PROFI KONZEPT S.L. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist Dipl. Jur., Ass. jur. Lutz Minkner, c/o Minkner & Partner S.L., Avda. Rey Jaime I, 109, ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, info@minkner.comwww.minkner.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 OFICINA CENTRAL SANTA PONSA       07180 Santa Ponsa - Avenida Rey Jaime I, 109       Tel. +34 971 695 255       Fax: +34 971 695 695

© 2021 Minkner & Partner S.L. Mallorca Immobilien          Alle Rechte vorbehalten          Impressum          Datenschutz          Abmelden: hier