1. Neues von Minkner & Partner

 

Der BLOG von Minkner & Partner: Aktuelle Themen – vorgestellt und diskutiert

 

Der Minkner & Partner - Newsletter kann viele Themen nur in der Form der Nachricht vorstellen. Wer mehr erfahren will, sollte regelmäßig den Minkner & Partner – BLOG „Aktuelle Themen“ besuchen, in dem aktuelle Themen dargestellt und mit den Usern diskutiert werden. Die letzten „aktuellen Themen“ waren: „Immobiliengutachten zur Mallorca-Immobilie“, „Mallorca – Wohnung mieten auf Zeit“, „Reisen nach Mallorca trotz Covid 19“ und „Villen mit Lizenz zur Ferienvermietung“. Schauen Sie mal rein: Aktuelle Themen

2. Mallorca - Bauen / Investitionen; Wirtschaft; Recht, Steuern & Finanzen 

 

(1) Bauen / Investitionen

 

Bau des Luxushotels von Richard Branson „Son Bunyola“ auf gutem Weg

 

Milliardär Richard Branson kämpft seit Jahren mit Mallorcas Behörden, sein Landgut mit einer Größe von 251 Hektar „Son Bunyola“ zu einem Luxushotel ausbauen zu dürfen. Jetzt hat der Inselrat die „Vereinbarkeit des Projekts mit dem öffentlichen Interesse“ bejaht. Auch von der Umweltkommission der Balearen-Regierung hat es „unter Auflagen“ grünes Licht gegeben. Zu den Auflagen gehören u.a. die Verpflichtung, die Trockensteinwände des Hotels in gutem Zustand zu erhalten und keine Bäume zu fällen. Allerdings wurde gestattet, Tennisplätze auf dem Gelände zu bauen.

 

Zum Jahresende soll am Boulevard Borne das Nivia-Boutique-Hotel eröffnet werden

 

„Nach vorne schauen“ – ist die Devise der Garden-Hotel-Gruppe. Zum Jahresende will sie am Borne-Boulevard das Nivia-Boutique-Hotel eröffnen. In dem Gebäude, das früher der Sitz der Fluggesellschaft Iberia war, sollen 25 Hotelzimmer entstehen. Um die Geschäftsräume im Erdgeschoss zu erhalten, wird die Rezeption des Hotels im 7. Stockwerk liegen.

 

 

Puro-Gruppe wird Anfang 2022 in Palma ein neues Boutique-Hotel eröffnen

 

Auch die Puro-Gruppe plant schon für die Zukunft und rechnet fest mit einer Wiederbelebung des Mallorca-Tourismus. Anfang 2022 soll im Herzen Palmas in der Straße Forn de la Gloria ein neues Boutique-Hotel eingeweiht werden. Das vierstöckige Gebäude aus dem Jahre 1887 wird derzeit saniert. Das Hotel wird über 16 Zimmer verfügen und es sollen 20 neue Arbeitsplätze entstehen.

 

El Molinar: Spatenstich für 57 Sozialwohnungen

 

In dem – auch bei Deutschen – sehr beliebten Küstenort El Molinar am südlichen Stadtrand von Palma hat der Spatenstich für ein ambitioniertes Wohnungsprojekt stattgefunden. Hier sollen 57 Sozialwohnungen für benachteiligte Menschen und Personen im Rentenalter entstehen. Es ist eine Bauzeit von 18 Monaten vorgesehen. Neben den Wohnungen sollen auch Gemeinschaftsräume eingerichtet werden. Das Investitionsvolumen wird mit 7,9 Millionen Euro angegeben. In diesem Zusammenhang weist die Balearen-Regierung darauf hin, dass zurzeit weitere 97 Sozialwohnungen in Palma gebaut würden. Für das kommende Jahr sei der Bau von weiteren 117 Sozialwohnungen geplant.

(2) Wirtschaft

 

Kurzarbeitergeld: Kurzarbeiterregelung läuft jetzt bis zum Januar 2021

 

Die unerträgliche Hängepartie (eine wahre Glanzleistung der Linksregierung!) hat ein Ende. Nur zwei Tage vor Auslaufen der Kurzarbeiterregelung (ERTE) hat die Regierung die Verlängerung der Fördermaßnahmen bis Ende Januar 2021 beschlossen. Betroffen sind etwa 700.000 Menschen, die bei Auslaufen der Regelung zum 30.09. ohne einen Cent dagestanden hätten. Bleibt zu hoffen, dass es nicht wieder Monate dauert, bis die betroffenen Personen auch die Unterstützung in Händen haben werden. Gefördert werden auch Saisonarbeiter (fijos discontinuos), die überwiegend im Tourismus arbeiten, jedoch in diesem Jahr noch nicht arbeiten konnten.

 

Förderungen für Elektro-Autos und Solaranlagen

 

Die Balearen-Regierung hat ein neues Förderprogramm für Elektro-Autos und Solaranlagen aufgelegt. Für Elektro-Autos beträgt das Budget 963.292 €. Damit sollen etwa 200 bis 250 Käufer von Elektrofahrzeugen mit Zuschüssen bis 5.500 € motiviert werden, auf ein Elektrofahrzeug umzusteigen. Voraussetzung ist allerdings, dass das bisher genutzte Fahrzeug verschrottet wird oder der Käufer in den letzten zwölf Monaten kein eigenes Fahrzeug besaß. Für Solaranlagen wurde das Budget von 3 Millionen Euro um 500.000 € auf 3,5 Millionen € aufgestockt, da das bisherige Budget ausgeschöpft war.

 

Tourismus: DRV (Deutscher Reiseverband) macht Front gegen Quarantänevorschriften

 

Unter dem Motto „Coronatest statt Stubenarrest“ mach der Deutsche Reiseverband (DRV) Front gegen die neuen Quarantäneregeln, die voraussichtlich zum 15.10. oder 01.11.2020 in Kraft treten sollen. Diese neuen Regeln sehen eine mindestens 5-tätige Quarantäne für Rückreisende aus Risikogebieten vor. Verbandspräsident Fiebig fordert statt der Zwangsquarantäne eine Ausweitung von Tests bei der Einreise. Fiebig sieht die Zwangsquarantäne als unverhältnismäßig an. Sie hätte für die Reisewirtschaft die Wirkung eines zweiten Lockdowns. Mehr lesen Sie hier: Sicher reisen, trotz Covid-19 mit Schnell-Tests auf Mallorca

(3) Recht, Steuern & Finanzen

 

Neue Bauverordnung für ganz Spanien in Kraft: Neubauten müssen Charakteristik eines Passivhauses aufweisen

 

Am 24.09.2020 trat in Spanien eine neue Bauverordnung (CTE) in Kraft, die landesweit gilt. Danach dürfen Neubauten nur noch ein geringes Maß an Energie verbrauchen und die Charakteristiken eines Passivhauses aufweisen, also keine oder nur sehr wenig Energie verbrauchen. Weiterhin muss der CO2-Ausstoß deutlich verringert werden. Weniger streng ist man bei Altbauten und deren Sanierung: Hier dürfen 40 % mehr Energie verbraucht werden als bei Neubauten. Ein erster Schritt. Dennoch weisen Experten darauf hin, dass die spanischen Vorschriften weit hinter denen der EU hinterherhinken.

 

Tempo 30: Ab Mitte Oktober auf 2.600 der 2.700 Straßen in Palma

 

Autofahrer aufgepasst: Palmas Bürgermeister und Verkehrsdezernent José Hila hat eine neue Verkehrsverordnung angekündigt, nach der ab Mitte Oktober 2020 auf 2.600 von 2.700 Straßen der Metropole ein Tempolimit von 30 km/h gilt. Von der Geschwindigkeitsregulierung sind nur der Innenstadtring Avenidas, der Paseo Maritimo, die Avenida Argentina und die Avenida Ramón i Cajal ausgenommen. Ziel Hilas ist es, „den Menschen stärker in den Mittelpunkt zu stellen und Lärm und Schadstoffemissionen herunterzufahren“.

 

Verbot von Einweg-Plastik tritt am 21. März 2021 in Kraft

 

Ursprünglich sollte das Gesetz, mit dem die Herstellung und Nutzung von Einweg-Plastik verboten wird, schon zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Dieser Termin verschiebt sich um 78 Tage – die Zeit der Dauer des Alarmzustandes, der sich sowohl die herstellenden als auch die nutzenden Unternehmen wegen des Alarmzustandes nicht auf die neue Gesetzeslage einstellen konnten. Mit dem neuen Gesetz werden Einweg-Produkte wie Plastikgeschirr, Kaffeekapseln, Feuerzeuge und Rasierer verboten. Zugleich soll die Recycling-Quote spürbar steigen.

 

Neu im Buchhandel: Lutz Minkner „Der Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern“, 4. Auflage 2020 , Stand: Mai 2020 (!), 237 Seiten, ISBN: 978-3-96004-063-7, 29,95 €

 

 

Das Recht ist in einem ständigen Wandel. So auch das spanische Immobilien- und Steuerrecht. Neue Gesetze und Verordnungen, neue Gerichts-entscheidungen, die die Gesetze interpretieren, Eingriffe durch den europäischen Gerichtshof und eine sich den Markterfordernissen anpassende Vertrags-gestaltung – auch Ihnen kommt beim Immobilienerwerb in Spanien vieles „spanisch“ vor? Lutz Minkner hat in seinem „Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern“ alle Fragen rund um die Mallorca-Immobilie anschaulich und mit vielen Beispielsfällen dargestellt, wobei Gesetze und Rechtsprechung bis Mai 2020 berücksichtigt wurden. Der Autor, seit über 45 Jahren Jurist und Unternehmer, kann aus dem Vollen schöpfen, denn er ist Vorstand eines der führenden Immobilien-Unternehmen Mallorcas. Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und Bestell-Link finden Sie unter:

Lutz Minkner „Der Immobilien-Ratgeber SPANIEN Alles über Recht und Steuern"

3. Galería de Arte Minkner

 

07.08. – 31.12.2020 „Palmas Gesichter – Palmas Fassaden“, Assemblagen von Prof. Jürgen Wölke

 

 

Prof. Jürgen Wölke war der unbestrittene Meister der Assemblage. Das sind räumlich-plastische Materialbilder, mit denen Wölke „die Welt in Miniatur“ nachbildete. Auf Schrottplätzen in Berlin und Mallorcas war er als steter Sucher und Sammler ebenso bekannt wie in kleinen, traditionellen Krämerläden, wo er seine Motive fand. Großformatige Arbeiten Wölkes befinden sich z.B. am New Yorker Flughafen, am Leipziger Hauptbahnhof sowie in zahlreichen Privatsammlungen. Der Berliner Senat überreichte mehrfach seinen Staatsgästen Wölke-Assemblagen als Gastgeschenk. In Palma hatten es dem Künstler die geschundenen, morbiden Fassaden der Altstadt angetan. Wölke schuf sensible Milieustudien von dokumentarischem Wert.

 

Galeria de Arte Minkner, Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 07.08.2020 – 31.12.2020, Öffnungszeiten: Mo – Fr. 10.00 h – 18.30 h

 

Die ab 11.09.2020 geplante Folgeausstellung mit Arbeiten von Britta Hurter fällt wegen der Corona-Beschränkungen leider aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Die Ausstellung von Prof. Jürgen Wölke wird bis zum 31.12.2020 verlängert.

4. Veranstaltungen und Tipps

 

4. Veranstaltungen und Tipps

 

10. Oktober 2020, Euroclassics – Oper und Gesang auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Tapfer stemmt sich die Kulturfinca Son Baulo in Lloret de Vistalegre gegen den Corona-Wind. Unter Beachtung der Hygiene-, Abstands- und Mund-Nase-Schutz-Regeln führt Will Kauffmann sein bemerkenswertes Kulturschiff „Son Baulo“ durch die unsicheren Zeiten und erhält dafür viel Anerkennung. Am 10.10. gibt es unter dem Titel „Euroclassics“ einen musikalischen Abend mit großartigen spanischen Künstlerinnen (M. Victoria Cortes – Piano, Mar Campo – Contraalt, Inma Hilgado – Sopran), die mit europäischer Klassik beste Unterhaltung bieten werden. 10.10.2020, „Euroclassics“ auf der Kulturfinca Son Baulo, ab 17.00 h Café, Pastis & Snacks, 18.30 h Konzert 18 €. Reservierungen: Telefon +34 971 524 206 – www.son-baulo.com.

 

17. Oktober 2020, Paul Gant Trio – Sinatra- und Jazz-Klassiker auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Am 17.10.2020 ist das Paul Gant Trio wieder auf der Kulturfinca Son Baulo zu erleben. Paul Gant begeistert seit vielen Jahren auf der Bühne, wo er mit Herz und Stil die Gäste mit seiner rauchigen und zugleich weichen Stimme in die Zeiten von Frank Sinatra entführt. Das Paul Gant Trio: das sind Paul Gant – Voice, Steve Bergendy – Bass, Franco Bombelli – Klavier. 17.10.2020, Paul Gant Trio mit Sinatra- und Jazz-Klassikern auf der Kulturfinca Son Baulo, 18.00  Herbst-Menü 22 €, Kaffee & Kuchen 5 €, 19.30 h Konzert 18 €, Reservierungen Telefon: +34 971 524 206, www.son-baulo.com.

 

23. Oktober 2020, Ara Malikian „Royal Garage World“ im Trui Teatre – Palma

 

Am 23.10.2020 wird Ara Malikian, vom Veranstalter „die ungekämmte Version der klassischen und der sinfonischen Musik, die er vom Konservatorium auf die Straße getragen hat“ genannt, wird mit seinem Ensemble mit Schlagzeug, Gitarre, Viola, Cello, Kontrabass und indischer Percussion im Trui Teatre den Bogen zwischen Klassik, Rock, Filmmusik, Klängen und Rhythmen des Nahen Ostens, Klezmer und Tango schlagen. Der Musiker, der im Libanon geboren wurde, armenische Wurzeln hat und in Madrid lebt, füllt weltweit Konzertsäle und Freilichtbühnen. 23.10.2020, Ara Malikian mit „Royal Garage World“ im Trui Teatre Palma, Beginn 21.00 h, Tickets 35, 45, 55 Euro, VVK www.truiteatre.es  und +34 971 783 279.

 

24. Oktober 2020, Ila Raven und Frank Augustin „Eine Hommage an Hildegard Knef. Ihr Leben – ihre Chansons“, auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Ila Raven (Schauspielerin, Autorin) und Frank Augustin (Musiker, Komponist, Texter) gastieren am 24.10.2020 auf der Kulturfinca Son Baulo mit einer Hommage an Hildegard Knef. Hildegard Knef: Ein Leben vom Großvater auf dem Land zu den grauen Straßen und Hinterhöfen Berlins. Das erste Lied nach der UFA-Schauspielschule singt sie vor Soldaten. NS-Zeiten, Krieg, Arbeitsdienst, Kriegsgefangenschaft. Dann zur Bühne und Leinwand; Hollywood, New York. Internationaler Star, hochgelobt und in der deutschen Heimat schwer verrissen. Berlin und die Knef „Meine Arbeit soll mein Mythos sein“. 24.10.2020, Ila Raven und Frank Augustin „Hommage an Hildegard Knef“. 19.30 h Konzert/Show 18 €, danach Menü 26 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

Tipp I: Die Künstlerin BRITTA HURTER – Mallorcas Menschen, Tiere und Landschaften

 

 

Die Künstlerin Britta Hurter wollte ihre Arbeiten in diesen Tagen mit einer Einzelausstellung in der Galeria de Arte Minkner vorstellen. Leider machte der Künstlerin und der Galerie Corona einen Strich durch die Rechnung. Deshalb wollen wir die Künstlerin und ihre Arbeit hier vorstellen. Mehr erfahren Sie auf Britta Hurters Homepage www.brittahurter-artboutique.com. Die Künstlerin würde sich über Ihren Besuch in ihrer Artboutique freuen.

 

Seit Kindertagen faszinierten die Künstlerin Britta Hurter Farben, Formen, Materialien und Techniken. Kein Wunder also, dass sie auch in ihrem Studium, das sie als Diplom-Designerin abschloss, ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Heute lebt sie als freischaffende Künstlerin auf Mallorca und betreibt zwei eigene Galerien in Portocolom und Palma. Inspiriert wird sie vom Licht der Insel, dem Meer und Menschen und Tieren. Davon zeugen ihre ansprechenden Bilder mit idyllischen Strandszenen, feurigen Stieren und stimmungsvollen Landschaften. Britta Hurter hat sich in wenigen Jahren eine beachtliche Sammlergemeinde aufgebaut. Aktuell hat sie auch Ausstellungen in Berlin, Köln und Hong Kong.

 

Tipp II: Grippeschutzimpfung auf Mallorca – z.B. im Deutschen Facharztzentrum Paguera und Santa Ponsa, www.dfz.es

 

Die Grippeschutzimpfung ist sinnvoll, da sie uns einen Basissatz an Antikörpern gegen aktuelle Grippeviren bietet. Sie ist kein 100%igen Schutz, da sich die Viren auch verändern können, aber sie verringert die Häufigkeit oder die Schwere einer Infektion. Sie wird jedes Jahr aktualisiert und sollte ab Oktober vor der neuen Grippesaison verabreicht werden. Optimaler Impfzeitpunkt ist Oktober/November. Unbedingt zu impfen sind Personen ab 60 Jahre oder jünger, aber mit Vorerkrankungen, Mitarbeiter im Gesundheitswesen/Pflegeeinrichtungen sowie Kontaktpersonen zu Menschen mit Vorerkrankungen. Letztendlich wird vor jeder Impfung ein ärztliches Impfgespräch über Sinn, Nutzen und Risiken durchgeführt. Gerade in dieser Corona-Epidemie-Zeit ist Gesundheitsprävention wichtig. Auf Mallorca können Sie die Grippeschutzimpfung z.B. im Deutschen Facharztzentrum (DFZ) in Paguera und Santa Ponsa – www.dfz.es – durchführen lassen.

5. IMPRESSUM

 

Der „Newsletter von Minkner & Partner S.L.“ erscheint 14-tägig. Sie erhalten die E-Mail als Kunde von Minkner & Partner PROFI KONZEPT S.L. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist Dipl. Jur., Ass. jur. Lutz Minkner, c/o Minkner & Partner S.L., Avda. Rey Jaime I, 109, ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, info@minkner.comwww.minkner.com

 

 

 

 

 

 OFICINA CENTRAL SANTA PONSA     Avenida Rey Jaime I, 109     Tel. +34 971 695 255     Fax: +34 971 695 695

© 2020 Minkner & Partner S.L. Mallorca Immobilien     Alle Rechte vorbehalten     Impressum     Datenschutz     Abmelden: hier