Minkner & Partner

1.  Neues von Minkner & Partner

 

Immobilien auf Mallorca: Preisanstieg 2019 um durchschnittlich 7,3 %

 

Das Nationale Statistikinstitut INE hat soeben eine aktuelle Statistik zur Entwicklung der Immobilienpreise in Spanien im laufenden Jahr veröffentlicht. An der Spitze der Preissteigerungen liegt Madrid mit einer Steigerung von 9,7 %, gefolgt von Katalonien mit 7,6 %, und an dritter Stelle stehen die Balearen mit einer durchschnittlichen Preissteigerung von 7,3 %. Besonders stark ist der Preisanstieg auf den Balearen bei Neubauten mit durchschnittlich 10 %; währenddessen bei Zweithandimmobilien ein durchschnittlicher Preisanstieg von 7,1 % festzustellen sei.

Eine Perle am Meer – Stilvoll sanierte Luxusvilla in erster Meereslinie

2. Mallorca - Bauen / Investitionen; Wirtschaft; Recht, Steuern & Finanzen 

 

(1) Bauen / Investitionen

 

Neues 4-Sterne-Hotel in Magaluf „Pax Barracuda“ im Bau, Investment: 23 Millionen Euro

 

Nach seiner Karriere im Reitsport hat sich der spanische Unternehmer Kike Sarasola durch seine Engagements in der Hotelwirtschaft einen Namen gemacht und leitet derzeit spanienweit 26 Hotels. Sein neuestes Projekt liegt in Magaluf, wo Sarasola gemeinsam mit anderen Hotelgruppen neue Ferienerlebnisse schaffen will. Das im Bau befindliche Hotel trägt den Namen „Pax Barracuda“, soll 20.000 m² Fläche und 391 Zimmer haben. Es werden 240 neue Arbeitsplätze entstehen. Das Investment wird mit 23 Millionen Euro angegeben.

 

Neue Beleuchtung für Palmas Kathedrale; Investment: 2 Millionen Euro

 

Erst kürzlich wurde Palmas emblematische Kathedrale mit einer neuen LED-Beleuchtung angestrahlt, die allerdings auf Kritik von Denkmalschützern stieß. Jetzt hat der Stadtrat für Infrastruktur ein neues Beleuchtungsprojekt vorgestellt, das bis zum Januar des kommenden Jahres realisiert werden soll. Zunächst sollen elf historisch aussehende Laternen installiert werden, danach 500 Strahler rund um die Kathedrale. Den Denkmalschützern gefällt`s. Allerdings bekommt man Bauschmerzen bei den Kosten: Die Investition mit wird 2 Millionen Euro angegeben.

Luxuriöse Neubau-Villa mit wunderbarem Meerblick zum Erstbezug

(2) Wirtschaft

 

Verkehr: In Calvia soll neue TÜV-Station entstehen

 

Seit Monaten häufen sich die Beschwerden über zulange Wartezeiten für einen TÜV-Termin. Derzeit muss man in der Regel 3 Monate warten, um sein Fahrzeug beim TÜV vorführen zu können. Damit soll bald Schluss sein: Inselrat und die Gemeinde Calvia haben beschlossen, in Calvia eine neue TÜV-Station zu bauen. Sie soll im Gewerbegebiet von Santa Ponsa Ses Bugadelles entstehen. Genaue Termine waren von Calvias Verantwortlichen noch nicht zu erfahren. „Das Projekt solle so schnell wie möglich umgesetzt werden“. Derzeit gibt es vier TÜV-Prüfstellen auf Mallorca (2 x in Palma und je 1 x in Inca und Manacor).

 

Wasserwirtschaft: Palma bezieht 27 % des Trinkwassers aus Meerwasser-Entsalzungsanlagen

 

Die lange Trockenperiode aufgrund hoher Hitze und wenig Niederschläge führt dazu, dass immer mehr Trinkwasser aus Meerwasser-Entsalzungsanlagen gekauft werden muss. Palmas Wasserversorgungs-Unternehmen Emaya berichtet, dass derzeit 27 % des Trinkwassers der Metropole aus Entsalzungsanlagen kommt, während es normalerweise nur 10 % sind. Noch ein paar Zahlen: Von Januar bis Juli 2019 fielen in Palma nur 261 Liter Regen auf den m², während es im Durchschnitt der Jahre 1991 bis 2018 596 Liter waren.

 

Landwirtschaft I: Mandelernte mit 20 % im Minus

 

Mit etwa 1.000 Tonnen wird die Mandelernte in 2019 etwa 20 % niedriger ausfallen als 2018, wo noch 1.250 Tonnen Mandeln geerntet wurden. Damit hat Mallorca endgültig seine führende Position in der Mandelernte verloren und rutscht im Vergleich der anderen autonomen Regionen auf einen der letzten Plätze. Der drastische Rückgang in den letzten Jahren wird auf die Auswirkungen des Klimawandels zurückgeführt, der zu einer fortschreitenden Verödung der Landschaft führe. Hinzu kommt, dass infolge der Trockenheit der letzten Monate das Bakterium „Xylella fastidiosa“ stärker um sich greifen soll. Auf Mallorca werden 19.133 Hektar für den Mandelanbau genutzt, wovon allerdings 6.000 Hektar unproduktiv sein sollen und nicht mehr bewirtschaftet werden.

 

Landwirtschaft II: Folgen des Klimawandels schädlich für Weinanbau

 

Die Weinlese ist derzeit auf Mallorca in vollem Gange. Der September ist geprägt von den traditionellen Weinfesten in Mallorcas Weinzentren. Die Ernteerträge in diesem Jahr stehen noch nicht fest. Eine aktuelle Studie der Balearen-Universität prognostiziert jedoch, dass der Klimawandel negative Einflüsse auf den Weinanbau hat.  Trockenheit und Hitze setzen den Weinreben zu. Sie produzierten zwar weiterhin Früchte, die jedoch von schlechterer Qualität und weniger Aroma seien. Folge: geringere Erträge, geringere Qualität. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass künftig traditionelle Weinanbaugebiete in Spanien und Italien ihre Bedeutung zugunsten von Standorten in Mittel- und Nordeuropa verlieren würden.

 

Landwirtschaft III: Wassermangel und Pilzbefall bringen ein Minus auch bei der Olivenernte

 

Große Hitze und Wassermangel in diesem Jahr beeinflussen auch die Olivenernte stark. Aufgrund des Wassermangels ist das Wachstum der Oliven stark beeinträchtigt, so dass der Ertrag in diesem Jahr nur bei 50 % des durchschnittlichen Ertrages der letzten zehn Jahre liegen wird. Außerdem haben die Olivenbauern in diesem Jahr mit einem starken Pilzbefall zu kämpfen, besonders im Tramuntanagebirge. Im Landesinneren und im Osten der Insel soll die Situation günstiger sein, da dort überwiegend die Wasserzufuhr durch Bewässerungssysteme gesichert sei.

 

DUXIANA

 

Tourismus I: 22 Millionen Euro aus der „Bettenbörse“ werden in Tourismuszonen investiert

 

Die Konten von Mallorcas „Bettenbörse“, die die Gebühren für die Beantragung von Gästebetten in touristischen Unterkünften verwaltet, sind gut gefüllt. Ein erster Teil, nämlich 22 Millionen Euro, soll zur Förderung von Tourismusprojekten investiert werden. Insgesamt werden 64 Projekte gefördert. Die Gemeinden müssen 20 % zuschießen, 80 % kommen von der Bettenbörse. Der Höchstförderungsbetrag ist 500.000 €. Unter anderen werden folgende Projekte gefördert: Verschönerung mehrerer Straßen in Calvia, Schwimmbadbau in Santa Margalida, Bau eines Auditoriums in Puigpunyent, Fahrradweg in der Gemeinde Santanyi, Tourismus-Info-Büros in Manacor und Verschönerung des Ortskerns von Santa Maria.

 

Tourismus II: Hotels haben im September „Traumauslastung“ dank hoher Rabatte

 

Mallorcas Hoteliers verzeichnen im September 2019 wegen Last-Minute-Buchungen eine „Traumauslastung“ von 80 %. Diese wurde allerdings nach Aussagen des Chefs des Hotelverbandes Llobera durch Rabatte von bis zu 20 % erkauft. Die beste Auslastung haben die Ferienorte der Playa de Palma, Magaluf, Paguera und Cala Millor, währenddessen die Orte Cala Radjada, Can Picafort und Colonia de Sant Jordi nur durchschnittliche Auslastung zu melden haben.

 

Tourismus III: Hotels bangen um Saison 2020, weil Griechenland die touristische MWSt senkt

 

Wenn Mallorcas Hotels nur jammern, ist es kein Wunder, wenn Reisekonzerne in Vertragsverhandlungen Druck auf die Preise ausüben. Obwohl die Saison 2019 entgegen aller Befürchtungen zufriedenstellend verlief, äußern die Hoteliers jetzt schon Befürchtungen für die Saison 2020. Die griechische Regierung habe angekündigt, die Mehrwertsteuer auf touristische Leistungen für die Saison 2020 von 24 % auf 13 % zu senken, was für den griechischen Tourismus ein weiterer Vorteil sei. Richtig reagiert Gabriel Escarrer, der Präsident des spanischen Hotelverbandes und Chef der Melia-Gruppe. Die Hoteliers sollten ihre Schularbeiten machen, denn wer in Modernisierung, Qualitätserhöhung und Mitarbeiter-Fortbildung investiert habe, sei für den Wettbewerb besser gewappnet als die, die nicht investierten.

 

Tourismus IV: Reisekonzern Thomas Cook erhält Finanzspritze aus China

 

Rund 1 Milliarde Euro benötigt der angeschlagene Reisekonzern Thomas Cook, um wieder in ruhiges Fahrwasser zu kommen. Nachdem die Banken die Hälfte zuschießen, ist jetzt der chinesische Investment-Fonds Fosun bei Thomas Cook mit weiteren 495 Millionen Euro eingestiegen. Der Vertrag steht unter der Bedingung der Genehmigung durch die Kartellbehörden.

Cala Llamp – Baugrundstück mit einzigartigem Meer- und Panoramablick

(3) Recht, Steuern und Finanzen

 

Rechtsanwältin Dr. Sabine Hellwege referiert bei Minkner & Partner, Santa Ponsa, am 08.10.2019

 

Deutsche mit Immobilien-Eigentum in Spanien, Immobilien-Eigentum bei deutsch-spanischen Ehen, Erbschaften bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften und ähnliche Konstellationen sind häufig Gegenstand von gerichtlichen Auseinandersetzungen, weil der Erblasser es zu Lebzeiten versäumt hat, „intelligente Nachfolgeregelungen“ zu treffen. Zum 08.10.2019 lädt Minkner & Partner zu einem Vortrag mit Diskussion zu diesem Themenkreis. Referentin ist Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Hellwege (in Deutschland   u n d   Spanien zugelassen). Sie ist Expertin für den Themenkreis des deutsch-spanischen Erbrechts und hat dazu auch promoviert. Sie wird in ihrem Referat aktuelle Fragestellungen und Gesetzesänderungen vortragen und steht für Fragen des Publikums zur Verfügung. Anmeldungen Minkner & Partner, Noelia King, +34 971 695 255.

Elegante mediterrane Villa in begehrter Villenwohnlage

3. Galería de Arte Minkner

 

02.08.2019 – 10.10.2019, „Summertime“ – Sammelausstellung mit Arbeiten von Künstlern der Galerie:

Dagmar Adamski, Björn, Karin Darby, Herman, Johannes, Otto Quirin

 

Ausstellung

 

Blühende Gärten und Landschaften, Sonne, Strand und das Meer. Mallorca im Sommer bietet den Künstlern eine berauschende Vielfalt von Motiven, die die Künstler inspirieren, sie in ihrer eigenständigen und individuellen Sichtweise darzustellen. Die Galeria de Arte Minkner hat in diesem Sommer eine Sammelausstellung von Arbeiten deutscher Künstler aus dem Fundus der Galerie zusammengestellt: sommerlich, betörend, heiter und anregend.

 

Galeria de Arte Minkner – Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 02.08. - 10.10.2019, Geöffnet: Montag bis Freitag von 10.00h bis 18.30h

Elegante Komfort-Villa bester Ausstattung in Zentrumsnähe 

4. VERANSTALTUNGEN und TIPPS

15. September 2019, Manfred-Kullmann-Trio auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Am 15.09.2019 gibt es wieder Jazz vom Feinsten auf der Kulturfinca Son Baulo mit dem Manfred-Kullmann-Trio. Jazz & Classic von Bach, Beethoven & Co. Die besten Jazz-Musiker …. Alles was Jazz der „Oberen Etage“ ausmacht. Bekannte Titel, eigene Kompositionen mit den Klassikern der Romantik. 15.09.2019, Manfred-Kullmann-Trio auf der Kulturfinca Son Baulo, ab 11.00 h Brunch-Buffet 22 €, 13.00 h Konzert 18 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

15. September 2019, Picknick bei Lena auf der Finca Alaiar, Algaida – Sencelles

 

Die Ciudadaos Europeos der Balearen laden am 15.09.2019 zum Picknick bei Lena (vielen bestimmt bekannt durch ihre Tätigkeit und Events beim Weingut Santa Catarina). Auf der historischen Finca mit Landwirtschaft können die Gäste einen unterhaltsamen Nachmittag im Innenhof unter Bäumen und den Inhalt eines mit Leckereien und gutem Wein gefüllten Picknickkorbes genießen. Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird in die Bodega des Anwesens ausgewichen. 15.09.2019, 14.00 h, Picknick bei Lena auf der Finca Alaiar (Landstraße Ma 3110 von Algaida nach Sencelles, Km-Stein 8 einbiegen auf den Parkplatz). Teilnahme inkl. Picknickkorb für 2 Personen für Mitglieder 25 € p.P. und 30 € für Gäste. Anmeldungen bis 10.09.2019 eventos@cebaleares.com oder Tel. +34 971 – 641 041 sowie Überweisung auf das Konto Bankia ES08 2038 3432 8760 0004 3744 / BIC: CAHMESMMXXX.

 

19. September 2019, Präsentation von EMILIO`s KOCHBUCH in der AHOY! Art Gallery, Palma

 

Das Galeristenpaar Renate & Michael Pentzien präsentiert am 19.09.2019 in seiner AHOY! Art-Gallery das siebte Coffeetable-Book: Palmas international bekannter Küchenchef Emilio Castrejon (EMILIO INNOBAR) stellt in dem hochwertigen und reich bebilderten Buch seine besten Rezepte und Lebensweisheiten vor. Emilio und Team werden bei der Buchpräsentation anwesend sein. 19.09.2019, 19.00 h bis 21.00 h, Präsentation von EMILIO`s KOCHBUCH in der AHOY! Art Gallery, Carrer de la Concepcio, 6, Palma, www.ahoygallery.com

 

21. September 2019, Tango-Noche mit Gabriela Gardino & Band, Kulturfinca Son Baulo

 

Gabriela Gardino & Band werden Freunde des Tangos am 21.09.2019 auf der Kulturfinca Son Baulo begeistern. Gabriela Gardino ist Tango. Stimme und Bewegung sind über die Grenzen des „Tango-Raums“ hinaus der Inbegriff von Leidenschaft und Perfektion. 21.09.2019, Tango-Noche mit Gabriela Gardino & Band auf der Kulturfinca Son Baulo, 18.30 h Kaffee & Kuchen 5 €, 19.30 h Konzert/Show 18 €, anschließend 4-Gänge-Menü 26 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

21. September 2019, „Nit de l`Art - Nacht der Kunst“, Palma

 

Am 21.09.2019 findet in Palma wieder die traditionelle Nit de l`Art – die Nacht der Kunst statt. Bis gegen Mitternacht öffnen 20 Galerien, Museen und Ateliers ihre Türen, teilweise gibt es Vernissagen, teilweise Möglichkeiten zu Gesprächen mit den ausstellenden Künstlern. Viele Tausend Kunstinteressierte – im letzten Jahr waren es etwa 30.000 - nutzen die Nit de l`Art zu einem Bummel von Galerie zu Galerie, um die vibrierende, zeitgenössische Kunstszene von Palma zu erleben. Gelegentlich gibt es auch Performances auf den Straßen und spontane Happenings. Organisator ist der Galeristenverband „Art Palma Contemporani“. Parallel zur Nit de l`Art sollte in der Zeit vom 18. – 20.09.2019 in Palmas Kongresszentrum der „Mallorca Art Fair“ stattfinden. Diese Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt und auf das kommende Jahr verschoben. 21.09.2019, „Nit de l`Art – Nacht der Kunst“ in Palma, Programm, teilnehmende Galerien und Veranstaltungsorte www.artpalmacontemporani.com

 

28. September 2019, „Music & Talk“ mit Willi Meyer im Son Amar, Straße Palma-Soller

 

Willi Meyer lädt zu seiner großen Herbst-Show am 28.09.2019 ins El Castillo (open air – bei schlechtem Wetter in einer Halle) vom Son Amar. Meyer spielt mit seiner achtköpfigen Band und präsentiert wieder illustre Gäste. Musicaldarsteller und Opernsänger Axel Herrig mit Begleiter wird einen Ausschnitt aus der Show „Falco meets Mercury“ bringen. Ein anderer Gast ist Lorena, im erlernten Beruf Fachärztin für Frauenheilkunde. Lorena hat inzwischen Auftritte als Sängerin von Kapstadt bis Kopenhagen. Und, und, und …. Lassen Sie sich überraschen. 28.09.2019, 20.30 h, „Music & Talk“ mit Willi Meyer, El Castillo im Son Amar, Eintritt im Vorverkauf 20 €, an der Abendkasse 25 €. Reservierungen tickets@audivisionpalma.com und +34 971 759 639.

 

28. September 2019, Klavierkonzert mit Jan Gerdes auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Der Pianist Jan Gerdes gastiert am 28.09.2019 mit Perlen der Romantik und Darstellungen der Neuen Musik auf der Kulturfinca Son Baulo. Jan Gerdes lebt in Berlin, unterrichtet an der Universität Potsdam und der Hochschule für Musik Hanns Eisler. Internationale Konzert-Tätigkeit, HR, RB, ORF, Radio France. 28.09.2019, Klavierkonzert mit Jan Gerdes auf der Kulturfinca Son Baulo, 18.30 h Kaffee & Kuchen 5 €, 19.30 h Konzert 18 €, anschließend 4-Gänge-Menü 26 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

Bis 29. September 2019, Gastro-Event „Maris Galicia”, Festplatz Son Fusteret, Palma

 

Zum neunten Mal wird in Palma bis zum 29.09.2019 der Gastro-Event „Maris Galicia“ durchgeführt, bei dem alle Freunde von Meeresfrüchten auf ihre Kosten kommen werden. In einem Festzelt mit über 1.000 m² Fläche auf dem Veranstaltungsgelände Son Fusteret in Palma werden in den 3 Veranstaltungswochen voraussichtlich 60 Tonnen Meeresfrüchte verzehrt werden. Die Veranstalter rechnen mit etwa 90.000 Besuchern. Bis 29.09.2019, tgl. von 12.30 h – 16.30 h und 19.30 h bis 23.30 h, Gastro Event „Maris Galicia, Son Fusteret, Palma.

 

27. Oktober 2019, Ute Lemper beim Jazz Voyeur Festival im Trui Theater, Palma

 

Der Weltstar Ute Lemper wird das Jazz Voyeur Festival am 27.10.2019 im Trui Theater Palma eröffnen. Lempers Show titelt „Rendevous mit Marlene“ und ist eine Hommage an die Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich. Anhand der von Dietrich-Chansons werden die Abenteuer der deutschen Diva erzählt. 27.10.2019, Ute Lemper beim Jazz Voyeur Festival im Trui Theater, Palma. Tickets können ab 09.09.2019 bei www.mallorcatickets.com gekauft werden.

Luxusvilla im mediterranen Stil in ruhiger Lage nahe Puerto Portals

5. IMPRESSUM

 

Der „Newsletter von Minkner & Partner S.L.“ erscheint 14-tägig. Sie erhalten die E-Mail als Kunde von Minkner & Partner PROFI KONZEPT S.L. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist Dipl. Jur., Ass. jur. Lutz Minkner, c/o Minkner & Partner S.L., Avda. Rey Jaime I, 109, ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, info@minkner.com, www.minkner.com.

Dr. Sabine Hellwege

 OFICINA CENTRAL SANTA PONSA            Avenida Rey Jaime I, 109            Tel: +34 971 695 255            Fax: +34 971 695 695

© 2019 Minkner & Partner S.L. Mallorca Immobilien     Alle Rechte vorbehalten    Impressum     Datenschutz     Abmelden: hier