Minkner & Partner

1.  Neues von Minkner & Partner

 

Immobilienmarkt Palma 2019 – drastischer Preisanstieg in der Metropole

 

Nach einer aktuellen Recherche des Immobilienportals precioviviendas.com ist in den letzten zwei Jahren in Palma die Zahl der Wohnungen mit einem Wert von über einer Million Euro um 35 % gestiegen. Dies hänge nicht etwa mit gestiegener Neubautätigkeit zusammen, sondern mit der allgemeinen Preissteigerung von Palma-Immobilien. Die meisten der Wohnungen mit einem Wert von über 1 Million Euro lägen in Palmas Altstadtzentrum und um Trendviertel Santa Catalina. Mit der geschilderten Preisentwicklung in Palma liegt Mallorcas Metropole auf Platz 3 hinter Madrid und Barcelona.

Komfortable Duplex-Wohnung mit sensationellem Meer- und Panoramablick

2. Mallorca - Bauen / Investitionen; Wirtschaft; Recht, Steuern & Finanzen 

 

(1) Bauen / Investitionen

 

Palma: Ehemaliges Militärgelände Son Busquets soll versteigert werden, 800 Wohnungen geplant

 

An der Carretera Valldemossa liegt das ehemalige Militärgelände mit 111.000 m². Fast 50 Jahre waren hier durchschnittlich 1.000 Artilleriesoldaten untergebracht. Seit 2001 stehen die Baulichkeiten leer. Aufgrund eines Beschlusses des spanischen Ministerrates, der die Zuständigkeit für das Gelände hat, soll es jetzt versteigert werden, und zwar für einen Mindesterlös von 46 Millionen Euro. Es wird damit gerechnet, dass ein privater Bauträger den Zuschlag erhalten wird. Der Bau von 800 Neubau-Wohnungen sei auf dem Gelände möglich. Die Landesregierung der Balearen und Palmas Stadtverwaltung wollen es dem zukünftigen Eigentümer nicht so leicht machen und fordern als Voraussetzung für eine Baubewilligung, dass zumindest ein Teil der Wohnungen im sozialen Wohnungsbau errichtet werde.

 

Palma: Vorläufiges Aus für zweiten Autobahnring (via conectora) bei Koalitionsverhandlungen

 

Die Fertigstellung des zweiten Autobahnringes (via conectora) ist bei den Koalitionsverhandlungen des Linkspaktes auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Bei der Wahl für Palmas Bürgermeister Hila haben die grünen Regionalisten von Mes nur unter der Bedingung zugestimmt, dass die Bauarbeiten und Planungen für den zweiten Ring deutlich beschränkt werden. Gestrichen wurde der Abschnitt 5 zwischen der bestehenden Teiltrasse und Palmas Vorort Son Sardina, ebenso die Weiterführung Richtung Valldemossa- und Soller-Landstraße.

 

Palma: Calle Velazquez wird zur Fußgängerzone umgebaut

 

Palmas Calle Velazquez, unweit des Olivar-Marktes, wird zu einer Fußgängerzone umgebaut. Die Bauarbeiten haben inzwischen begonnen und sollen in vier Monaten abgeschlossen sein. Mit der Maßnahme sollen der örtliche Einzelhandel gefördert und das Viertel insgesamt aufgewertet werden. Palmas Stadtverwaltung hat für die Bauarbeiten 300.000 € zur Verfügung gestellt.

 

Marratxi: Gemeinde investiert 1.000.000 € in Infrastruktur

 

Noch in diesem Monat beginnt die Gemeinde Marratxi mit der Umsetzung eines größeren Infrastrukturprojektes: 20 Straßen im Gemeindegebiet sollen neu asphaltiert werden sowie Gehwege instandgesetzt werden. Weitere Sanierungsarbeiten betreffen die maroden Abwasserkanäle. Zunächst sind die Urbanisation Son Veri und das Industriegebiet von Marratxi an der Reihe. Es folgen Arbeiten in den Urbanisationen Portol, Sa Cabaneta und Sa Nova Cabana. Die Arbeiten sollen bis zum Spätherbst abgeschlossen sein. Das Investitionsvolumen wird mit 1 Millionen Euro angegeben.

Kernsaniertes Landhaus mit Nähe zum Zentrum von Andratx

(2) Wirtschaft

 

Tourismus I: Mallorcas Hoteliers atmen auf – verstärkte Last-Minute-Buchungen für Hochsaison

 

Mallorcas Hoteliers hatten in den letzten Wochen Alarm geschlagen: Von Buchungsrückgängen für die Hochsaison von über 20 % war die Rede. Jetzt können die Hoteliers aufatmen. In allen Regionen Mallorcas sind für die Hochsaison verstärkt Last-Minute-Buchungen zu verzeichnen. Zwar lägen die Buchungen aus Deutschland etwa 3 % unter denen des Vorjahres; dafür hätten aber wieder vermehrt Briten für die Monate Juli und August 2019 gebucht. Insgesamt geht man im Hotelgewerbe von einer Auslastung in den Sommermonaten von über 90 % aus.

 

Tourismus II: Anstieg des Passagieraufkommens auf Palmas Flughafen Son Sant Joan

 

Die Unkenrufe der Reisewirtschaft bezüglich eines Einbrechens des Touristenaufkommens auf Mallorca werden auch durch die aktuellen Zahlen des Flughafenbetreibers AENA nicht bestätigt. Im Monat Juni 2019 gab es ein Plus von 2,1 % bei den abgefertigten Passagieren im Vergleich zum Monat Juni des Vorjahres. Im ersten Halbjahr 2019 wurden auf Son Sant Joan 12.586.421 Passagiere abgefertigt, was einer Steigerung von 5,9 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

 

Tourismus III: Frauenhotel „Som Dona“ hat in Porto Cristo eröffnet

 

In Porto Cristo hat das Hotel „Som Dona“ eröffnet, in dem – wie der Name schon sagt – nur Frauen als Gäste willkommen sind. Das neue Hotel verfügt über 39 Zimmer und eine Garten- und Poolanlage. Alles auf 4-Sterne-Niveau. Die Besucher können sich Fahrräder ausleihen und an verschiedenen Freizeit- und Fitnessangeboten, wie z.B. Yoga-Kursen, teilnehmen. Die Hotelleitung betont, keine feministischen oder politischen Ziele zu verfolgen, sondern einfach eine Marktlücke füllen und ein Angebot bieten wolle, das in den letzten Jahren verstärkt nachgefragt wurde.

 

Tourismus IV: 5-Sterne-Hotel VILLAMIL in Paguera zukünftig nur „adults only“

 

Der US-Konzern „Apple Leisure Group“, der seine Europazentrale im Gewerbepark Son Rossinyol betreibt, hat das „Villamil Resort“ in Paguera übernommen und wird es ausschließlich als „adults-only-Hotel“ betreiben. Das 5-Sterne-Hotel in erster Meereslinie von Paguera wurde gerade mit einem Kostenaufwand von 3,5 Millionen Euro renoviert und verfügt über 162 Zimmer.

Helle Erdgeschosswohnung in der Nähe Palmas

(3) Recht, Steuern und Finanzen

 

Steuerkeule gegen illegales Bauen: Kaum wiedergewählt, geht die Linksregierung gegen (zunächst) 7.700 Grundstückseigentümer vor oder „Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber“

 

Seit Jahrzehnten war es in den ländlichen Bereichen der Insel fast Gewohnheitsrecht: Kam ein neues Kind hinzu, wurde die Finca um ein Kinderzimmer erweitert, wurde die überdachte Terrasse dem Wohnzimmer zugeschlagen oder die Garage wurde zu einem Zimmer umgebaut. Alles natürlich ohne Baugenehmigung. Der Bürgermeister, mit dem man abends sein Bier trank, wusste Bescheid und drückte beide Augen zu. Seit die jetzt wiedergewählte Linksregierung vor gut vier Jahren im Amt ist, ist Schluss mit lustig. Mit der dem Inselrat unterstellten „Agentur zur Verteidigung des Territoriums“ geht die Regierung scharf gegen illegales Bauen vor. Einige Hundert Abrissverfügungen allein aus diesem Jahr sprechen eine beredte Sprache. Nachdem die Linksregierung nach der Wahl im Mai fest im Sattel sitzt, nimmt sie sich jetzt die ländliche Bevölkerung von Llucmajor vor. 7.700 Fälle hat die Agentur zur Verteidigung des Territoriums aufgedeckt, bei denen Gebäude bzw. Gebäudeteile illegal sein sollen. Erste Maßnahme: Die betroffenen Grundstückseigentümer erhalten neue Steuerbescheide für die Grundsteuer, die wegen der dichteren Bebauung auch höhere Steuerbeträge ausweisen. Wenn auch illegal, so sollen die Eigentümer auch für die erhöhte Nutzung zur Kasse gebeten werden. Dies wird aber nur der erste Schritt sein: Gegen diese Eigentümer werden Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahren wegen illegalen Bauens folgen, an deren Ende eine Abrissverfügung stehen kann. Die wird immer dann erlassen werden, wenn der illegale Gebäudeteil nicht Bestandsschutz hat. Auch im Hinblick auf den Bestandsschutz hat die Linksregierung schon in der vorigen Legislaturperiode ein Gesetz erlassen, nachdem im ländlichen Bereich (suelo rustico) Bestandsschutz nur noch dann besteht, wenn der illegale Gebäudeteil am 31.12.2017 schon 8 Jahre stand, ohne dass ein Ordnungswidrigkeiten Verfahren (infraccion urbanistica) eingeleitet worden war. Es steht zu befürchten, dass im ländlichen Bereich zukünftig das Zirpen der Grillen durch den Lärm der Abrissbagger ersetzt werden wird.

Exklusive mediterrane Villa mit atemberaubendem Meer- und Panoramablick

3. Galería de Arte Minkner

 

09.06.2019 – 01.08.2019, „Irgendwo leuchtet was auf Mallorca“ – neue Arbeiten von HERMAN

 

HERMAN

 

HERMAN ist einer der profiliertesten und erfolgreichsten deutschen Pop-Artisten. Humorig-hintersinnig nimmt er in seinen Bildern Alltagsszenen und alltägliche Dinge aufs Korn. Seine Bilder und Figuren „mit Ecken und Kanten“ sowie seine witzigen Texte bringen Sonne in die Welt. HERMAN hatte über 200 Ausstellungen im In- und Ausland, hat 120 Editionen herausgegeben und hat durch seine Kataloge von ARS MUNDI und ARTES eine internationale Sammlergemeinde gefunden. Seine Werke können Generationen verbinden und zaubern immer wieder beim Betrachter ein Schmunzeln oder Lachen ins Gesicht.

 

Galeria de Arte Minkner – Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 09.06. - 01.08.2019, Geöffnet: Mo.-Fr. 10.00h - 18.30h, Sa. 09.30h - 13.00h

 

02.08.2019 – 09.10.2019, „Summertime“ – Sammelausstellung mit Arbeiten von Künstlern der Galerie:

Dagmar Adamski, Björn, Karin Darby, Herman, Johannes, Otto Quirin

 

BJORN

 

Blühende Gärten und Landschaften, Sonne, Strand und das Meer. Mallorca im Sommer bietet den Künstlern eine berauschende Vielfalt von Motiven, die die Künstler inspirieren, sie in ihrer eigenständigen und individuellen Sichtweise darzustellen. Die Galeria de Arte Minkner hat in diesem Sommer eine Sammelausstellung von Arbeiten deutscher Künstler aus dem Fundus der Galerie zusammengestellt: sommerlich, betörend, heiter und anregend.

 

Galeria de Arte Minkner – Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 02.08. - 09.10.2019, Geöffnet: Mo.-Fr. 10.00h - 18.30h, Sa. 09.30h - 13.00h

  Attraktives Apartment in bevorzugter Residenz direkt am Meer

4. VERANSTALTUNGEN und TIPPS

20. Juli 2019, „Deutschlands Diven“ Anita Eberwein auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Mit ihrer musikalischen Revue „Deutschlands Diven“ wird die Österreicherin Anita Eberwein – am Klavier begleitet von Fritz Fischer – die Gäste der Kulturfinca Son Baulo begeistern. Anita Eberwein erzählt aus dem bewegten Leben von Marlene Dietrich, Zarah Leander und Hildegard Knef und singt deren Lieder. Reizvoll, mit Humor und Wehmut. 20.07.2019, „Deutschlands Diven“ auf der Kulturfinca Son Baulo, 18.00h Sommer-Buffet 24 €, 19.30h Konzert 18 €, Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

20. Juli 2019, Benefiz-Konzertabend „Broadway-Nacht“ in der Bodega Macia Batle, Santa Maria

 

In dem einzigartigen Ambiente des Weinguts von Macia Batle in Santa Maria findet am 20. Juli 2019 ein Open-Air-Konzertabend statt, dessen Erlös dem Verein Amics de la Infancia zu Gute kommt. Der Abend steht unter dem Motto „Broadway-Nacht“. Es singen Linda Fairen und Geronimo Rauch, begleitet vom Sinfonieorchester der Balearen unter der Leitung von Pablo Mielgo beliebte Broadway-Melodien. 20.07.2019, 21.00 h, Einlass ab 20.30h, „Broadway-Nacht“ in der Bodega Macia Batle. Eintritt 40 € (VVK 35 €) inkl. Häppchen und Getränke, Tickets: El Corte Ingles, Trui Teatre, Inselradio. Bodega Macia Batle, Ortsausgang Santa Maria Richtung Consell.

 

27. Juli 2019, Dennis Mansfeld im Restaurant „CA’N CORNUT“ Barbeque & Tapas, Costa de la Calma

 

Dennis (geboren 1993 in Hamburg) ist auf Mallorca groß geworden und lebte in den letzten Jahren in London und New York. In der großen weiten Welt ist er aber schon lang zu Hause: Seine Familie tourte über 20 Jahre mit ihrem Zirkus von Japan bis in den Oman, von Dänemark bis Süd Korea. Auf der größten Insel der Balearen sind sie letztlich gestrandet. Nachdem Dennis die Schule abgeschlossen hatte, entschied er sich, seinen Traum zu erfüllen und Musik zu machen. Dafür ging er nach London, verdiente sein Geld als Straßen-Musiker und mit Gigs in Camden und Shoreditch. Weiter ging es in New York als Session Vocalist und Songwriter. Zurück auf Mallorca erhielt er von den Palma Music Studios das Angebot, Teil des in-house songwriting Teams zu werden. 27. Juli 2019, 20.00h, Ca’n Cornut, Carrer de Santa Ponsa, 07183 Costa de la Calma, Reservierung: +34 642 102 339, siehe auch hier: Dennis Mansfeld

 

28. Juli 2019, Andalusische Musik-Flamenco-Latin Jazz mit dem SAO-Trio, Kulturfinca Son Baulo

 

Das SAO-Trio gastiert am 28.07.2019 auf der Kulturfinca Son Baulo in Lloret de Vistalegre mit Andalusischer Musik, Flamenco und Latin Jazz: eigene Kreationen und afro-peruanische traditionelle Musik – von Sklaven geformt und hunderte Jahre später vom großen Paco de Lucia, dem Flamenco Cajon, neu entdeckt. Zur Gruppe gehören: Jose „Piri“ – Flamencogitarre, Juanan Torrandell – Kontrabass und Jose „Murcia“ - Percussion. 28.07.2019, SAO-Trio auf der Kulturfinca Son Baulo. 11.00 h Sommer-Buffet 22 €, 13.00 h Konzert 18 €, Reservierungen: +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

02. August 2019: Historisches Spektakel „Mauren gegen Christen“ in Pollenca

 

Am 02.07.2019 gibt es in Pollenca wieder das traditionelle Spektakel: das Schlachtengetümmel der Bürger Pollencas in historischen Kostümen gegen die maurischen Piraten, die 1550 Pollenca angegriffen hatten. Die Fiesta beginnt schon morgens um 5 mit einem Weckruf von der Placa Major und um 9.15 h von der Placa Miquel Capllonch. Weiter geht`s mit Volkstänzen vor der Pfarrkirche (11.00h) und auf der Placa Major (12.15 h). Um 12.45 h spielen Musiker von Pollenca vor der Kirche Montision. Das eigentliche Schlachtengetümmel beginnt um 19.00 h und endet um 21.30 h mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Höhepunkt des Tages ist um 23.00 h ein großes Feuerwerk. 02.08.2019, ganztags, „Moros y Cristianos“ in Pollenca.

 

03. August 2019, Tanz-Gala-Mallorca, Auditorium, Palma

 

Großes Ballett gibt es am 03.08.2019 auf der Tanz-Gala-Mallorca im Auditorium in Palma: klassisches Ballett, neoklassischer, spanischer und zeitgenössischer Tanz. Unter der Direktion von Joaquin de Luz (New York City Ballett – New York) tanzen Mitglieder berühmter Tanzkompanien wie des „Ballet Nacional de Espana“, des „Het Nationale Ballet“ – Niederlande, des „Bodytraffic de Los Angeles“ und des „Victor Ullate Ballets“. 03.08.2019, Tanz-Gala-Mallorca, Auditorium Palma, Beginn: 21.00 h, Tickets 45 € - 55 €, Vorverkauf Auditorium +34 971 734 735, www.auditoriumpalma.com

 

Tipp: Angel-Ausflug mit dem Fischerboot

 

Immer mehr Freunde findet auf Mallorca der „Pesctaturismo“ – Ausflüge mit dem Fischerboot, um den Alltag der Fischer kennen zu lernen. 25 Fischer nehmen mit ihren Booten an dem Programm teil. Die Fahrten dauern zwischen fünf und 12 Stunden. Die Fischerboote sind mit den neuesten Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet. Weitere Informationen: www.pescaturismomallorca.comwww.angeltourenmallorca.de

Cala Moragues – Exklusives Apartment mit Berg- und Panoramablick

5. IMPRESSUM

 

Der „Newsletter von Minkner & Partner S.L.“ erscheint 14-tägig. Sie erhalten die E-Mail als Kunde von Minkner & Partner PROFI KONZEPT S.L. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist Dipl. Jur., Ass. jur. Lutz Minkner, c/o Minkner & Partner S.L., Avda. Rey Jaime I, 109, ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, info@minkner.com, www.minkner.com.

IL CARPACCIO

 OFICINA CENTRAL SANTA PONSA            Avenida Rey Jaime I, 109            Tel: +34 971 695 255            Fax: +34 971 695 695

© 2019 Minkner & Partner S.L. Mallorca Immobilien     Alle Rechte vorbehalten    Impressum     Datenschutz     Abmelden: hier