Minkner & Partner

1.  Neues von Minkner & Partner

 

Minkner & Partner: Neuer Jahreskatalog „Homepages 2019“ erschienen und online

 

„Homepages 2019“, der Immobilienkatalog von Minkner & Partner, ist soeben erschienen und in den Filialen des Unternehmens in Santa Ponsa, Port Andratx und Palma erhältlich. Weiterhin liegt der Katalog in den Golfshops der Insel, in den Häfen, in Luxushotels sowie in der gehobenen Gastronomie aus. Auf 124 Seiten stellt  das Unternehmen unter dem Motto „Im Südwesten die Besten“ attraktive Immobilien aus seinem umfangreichen Portfolio vor: vom Apartment am Meer, über die Villa am Golfplatz, die attraktive Luxusvilla bis zu den vielfältigen Möglichkeiten des facettenreichen Wohnens in der Metropole Palma. Ab sofort ist der Katalog „Homepages 2019“ auch online – www.minkner.com – zu betrachten. Offiziell wird der Katalog anlässlich der Vernissage „Urban“ mit neuen Arbeiten des Aquarellisten Wilhelm Fikisz am 18.04.2019 (17.00h – 20.00h) in der Unternehmenszentrale in Santa Ponsa den Kunden und Freunden des Hauses Minkner & Partner vorgestellt.

 

Bevorstehende Wahlen auf den Balearen: PODEMOS und der nackte Wahnsinn

 

Die linkspopulistische Partei Podemos unterstützt die derzeitige Linksregierung der Balearen. Sie hat sich in der letzten Legislaturperiode weder durch Programmatik, noch durch ihre Parlamentsarbeit hervorgetan. Welche Probleme der Balearen Podemos besonders wichtig sind, sieht man an ihrem jüngsten Antrag: Podemos forderte, alle Strände der Balearen zu FKK-Zonen zu erklären. Nicht nur an den Stränden, sondern auch an Promenaden und in Strandbars sollten die Gäste nackt oder nur mit einem Handtuch umwickelt flanieren dürfen. Auch in Städten, Dörfern, Behörden und öffentlichen Verkehrsmitteln solle es erlaubt sein, nur einen Bikini zu tragen oder den Oberkörper unbedeckt zu lassen. Der Antrag wurde im Balearen-Parlament ernsthaft diskutiert, jedoch schlussendlich abgelehnt. Der nackte Wahnsinn.

 

Dazu Wikipedia: „Als Wahnsinn wurden bis etwa zum Ende des 19. Jahrhunderts bestimmte Verhaltens- oder Denkmuster bezeichnet, die nicht der akzeptierten sozialen Norm entsprachen. Dabei bestimmten stets gesellschaftliche Konventionen, was unter „Wahnsinn“ verstanden wurde: Der Begriff konnte dabei z.B. wie das Wort „Verrücktheit“ für bloße Abweichungen von den Konventionen stehen. Er konnte aber auch für psychische Störungen verwendet werden, bei denen ein Mensch vergleichsweise normaler Verstandesfunktion an krankhaften Einbildungen litt, bis hin zur Kennzeichnung völlig bizarrer und (selbst-)zerstörerischer Handlungen“. Die Diagnose liegt vor, den Rest muss der Wähler besorgen.

Mediterrane Meerblick-Villa auf bezauberndem Gartengrundstück

2. Mallorca - Bauen / Investitionen; Wirtschaft; Recht, Steuern & Finanzen 

 

(1) Bauen / Investitionen

 

Palma/Molinar: Umbauarbeiten am Hafen haben begonnen

 

Nach langjährigen, heftigen Diskussionen haben die Umbauarbeiten für den Hafen Molinar begonnen. In den letzten Märztagen wurden alle Schiffe und Boote entfernt, so dass die beauftragten Unternehmen ungestört loslegen können. Hauptziel der Planer ist es, den Hafen zum anliegenden Wohnviertel zu öffnen. Deshalb werden die Mauern, die bislang den Hafenbereich abgrenzten, abgerissen. Großzügige Flächen sollen für Fußgänger und Radfahrer geschaffen werden. Das Hafengebäude, in das es aufgrund des schadhaften Daches zurzeit noch reinregnet, soll grundlegend saniert werden. Der dörfliche Charakter von Molinar soll erhalten bleiben. Die Bauarbeiten werden etwa 9 Monate dauern. Das Investitionsvolumen wird mit 2,5 Millionen Euro angegeben.

 

Porto Cristo: Der Hafenort an der Ostküste bekommt ein neues Gewerbegebiet

 

Porto Cristo bekommt ein neues Gewerbegebiet (Poligono). Das Projekt war viele Jahre aus wirtschaftlichen Gründen nicht realisiert worden. Nun soll es losgehen: Auf einem 45.000 m² großen Areal gleich hinter dem Schulgebäude der Sekundarstufe sollen 20 Hallen mit je 1.000 m² entstehen. Handel, Handwerk und Dienstleistung sollen dort neue Arbeitsflächen finden. Besonders ist an den Nautiksektor gedacht.

 

Arta: Markthalle an der Plaza Conqueridor wird modernisiert

 

Artas Markthalle an der Plaza Conqueridor soll ab Herbst 2019 modernisiert werden. Hinter der denkmalgeschützten Fassade ist das Innenleben morbide und von Feuchtigkeit und Bauschäden geprägt. Deshalb sollen jetzt die Innenwände isoliert und erneuert werden, ebenso die Fußböden. Auf dem Dach werden Solarmodule installiert. Auch die Toilettenanlagen werden saniert. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2020 geplant.

Cala Llamp – Neubauvilla der Extraklasse mit fantastischem Meerblick

(2) Wirtschaft

 

Bilanz 2018: Bruttosozialprodukt stieg 2018 auf den Balearen um 2,7 %

 

Im vierten Jahr in Folge stieg 2018 das Bruttosozialprodukt der Balearen, dieses Mal um 2,7 %. Eine ähnliche Prognose stellen die Wirtschaftsexperten für 2019. Anlässlich der Vorstellung des Konjunkturberichtes erklärte Wirtschaftsreferent Pou, dass die Balearen mit diesem Ergebnis die längste Wachstumsperiode seit Einführung des Euro haben. Auch privat gehe es den Menschen auf Mallorca besser, denn das Vermögen der Inselbewohner sei um 1,8 % gewachsen.

 

Tourismus I: Auch im Februar 2019 besuchten 18 % mehr Touristen die Balearen als im Vorjahr

 

Während die Hoteliers für 2019 einen Besucherrückgang prognostizieren, können die aktuellen Statistiken des spanischen Statistikinstituts und des Flughafenbetreibers AENA dies bislang nicht bestätigen. Im Gegenteil: Im Februar 2019 stieg die Zahl der Touristen im Vergleich zum Vorjahr um 17,9 %. Im Februar 2019 besuchten etwa 185.000 ausländische Touristen die Balearen. Schon im Januar war ein Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr in etwa gleicher Höhe festgestellt worden.

 

Tourismus II: In der Hauptsaison werden 1.000 Flugzeuge weniger auf Mallorca starten und landen

 

In der kommenden Hauptsaison sollen 1.000 Flugzeuge weniger von/auf Mallorcas Flugplatz Son Sant Joan starten und landen. Dennoch soll die Zahl der Beförderungen steigen. Insgesamt werden die Fluggesellschaften 33,3 Millionen Mallorca-Tickets anbieten. Wie das? Die Fluggesellschaften werden in diesem Jahr größere Maschinen einsetzen, um das Flughafenpersonal und die Organisation zu erleichtern.

 

Tourismus III: Endgültiges AUS für Fluggesellschaft Germania

 

Die Verhandlungen des Insolvenzverwalters mit möglichen Investoren für die Fluggesellschaft Germania sind endgültig gescheitert. Die Ausgangslage war auch problematisch, da Germania keine eigenen Flugzeuge hat und kein Geld, um die Leasingraten zu bezahlen. Betriebsgenehmigungen waren bereits entzogen worden. Die etwa 1.700 Mitarbeiter (1.426 Germania Fluggesellschaft, 179 Germania Technik Brandenburg GmbH und 74 Germania Flugdienste GmbH) erhielten zwischenzeitlich die Kündigung.

 

Tourismus IV: Kreuzfahrttourismus boomt weiter, leichter Zuwachs in 2019 erwartet

 

Der Kreuzfahrtourismus auf Mallorca boomt weiter. Während im vergangenen Jahr 590 Kreuzfahrtschiffe Mallorca ihre Aufwartung machten, werden es in diesem Jahr voraussichtlich 601 sein, was einem Zuwachs von 1,86 % entspricht. Allerdings versucht man in diesem Jahr verstärkt, die parallelen Liegezeiten zu entzerren. So sollen in der Hauptsaison nur an acht Tagen fünf Kreuzfahrtschiffe gelichzeitig in Palma festmachen.

 

Tourismus V: Schnellfähre „Volcan de Tagoro“ verkehrt zwischen Mallorca, Ibiza und dem Festland

 

Ab Juni 2019 wird eine moderne Speed-Katamaran-Fähre „Volcan de Tagoro“ zwischen Mallorca, Ibiza und dem Festland (Gandia) verkehren. Das 111 m lange Fährschiff kann 1.184 Passagiere (darin enthalten Business-Kabinen für 155 Passagiere), 16 Besatzungsmitglieder und 215 Fahrzeuge befördern. Die Fähre kann bis zu 35 Knoten (65 km/h) fahren.

Modernes Duplex-Penthaus mit traumhaftem Meerblick

(3) Recht, Steuern und Finanzen

 

Am 01. Juli 2019 endet die Frist zur Abgabe der Einkommensteuererklärung für 2018

 

Wer bei einem Arbeitgeber mehr als 22.000 € jährlich verdient hat oder bei mehreren Arbeitgebern mehr als 12.643 € ist verpflichtet eine Einkommensteuererklärung abzugeben. Die Frist dazu endet am 01. Juli 2019. Die Steuererklärung kann über ein Smartphone über die App „Agencia Tributaria“ oder über das Internet „Renta Web“ abgegeben werden.

 

Illegale Bauten: Inselrat verfügt weitere Abrisse illegaler Bauten – dieses Mal in Fornalutx

 

Der Inselrat bzw. die zuständige Behörde ADT (Agencia de Defensa del Territori de Mallorca) setzen energisch den Abriss illegaler Bauten durch. Dieses Mal trifft es den Eigentümer zweier Bungalows nebst Swimmingpool, die bei Fornalutx im Tramuntana-Gebirge ohne Baugenehmigung errichtet worden waren. Die Erteilung einer Baugenehmigung wäre für die Bauten auch nicht möglich gewesen, da sie in einem besonderen Schutzgebiet (ANEI) gebaut worden waren.

 

Bußgeld: Palma bittet Kunden von illegalen Straßenhändlern zur Kasse

 

Für die Einen ist das Feilschen mit fliegenden Straßenhändlern ein lustiges Urlaubskolorit, für die Anderen ein störendes Ärgernis. Ein heftig diskutiertes Gesetz der Stadtverwaltung von Palma soll am 01. Mai 2019 in Kraft treten: Kunden, die bei illegalen, fliegenden Straßenhändlern kaufen, können jetzt mit einem Bußgeld bis zu 150 € belangt werden. Palmas Stadtverwaltung will bis zum Inkrafttreten des Gesetzes mit einer Informationskampagne die Touristen auf die neue Rechtslage hinweisen.

 

Palma: Strafen für Wirte und Gäste bei „Sauftourismus“

 

Palmas Stadtverwaltung hat eine Verordnung gegen den übermäßigen Alkoholkonsum („Sauftourismus“) erlassen. Sie gilt ab sofort an der Playa de Palma, in Palma am Paseo Maritimo, im Stadtzentrum innerhalb der Avenidas, auf der Joan Miro und in Cala Mayor. Die Verordnung gilt für die Hauptsaison bis Ende September. Verboten sind „Happy Hours“ und „2x1“, also Sonderaktionen, die zu übermäßigem Alkoholkonsum verleiten. Bei Zuwiderhandlungen gegen die Verordnung werden sowohl Wirte als auch Gäste bestraft. Palmas Rathaus will in der Hauptsaison eine Informationskampagne durchführen und auch die Polizeipräsenz verstärken.

 

Neue Regelungen für Maximalgrößen von Einkaufszentren

 

Der Inselrat hat einen Masterplan zur Regelung von Maximalgrößen für den Einzelhandel (pecma – plan director de equipamientos comerciales) verabschiedet. Im Stadtgebiet von Palma und in Marratxi dürfen Einkaufszentren maximal 40.000 m² groß sein, in Inca und Manacor maximal 13.000 m². In Tourismuszonen ist die Maximalgröße auf 4.000 m² begrenzt, in anderen Gemeinden je nach Einwohnerzahl auf 700 m² oder 1.500 m². Dem Investor kann zusätzlich auferlegt werden, für notwendige Infrastrukturmaßnahmen und Verkehrswege zu sorgen.

Moderner Bungalow in bester Wohnlage mit schönem Panorama- und Meerblick

3. Galería de Arte Minkner

 

01.03. – 17.04.2019, “Mallorca Schwingungen” – Vivian Borsani

 

Vivian Borsani

 

Vivian Borsani wurde in Brasilien geboren, wo sie die ersten sechs Jahre ihres Lebens verbracht hat, bevor die Familie nach Hamburg zog. Ihre künstlerische Ausbildung genoss sie in Paris an der Ecole Nationale Superieure des Arts Decoratifs, in Venedig am Peggy-Guggenheim-Museum und an der School of Visual Arts New York, mit Yannis Kounellis in Urbina (Italien). Seit 20 Jahren lebt und malt Vivian auf Mallorca, auf der Insel, die sie bereits in ihrer Kindheit kennen und lieben gelernt hat.

 

Galeria de Arte Minkner – Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 01.03. - 17.04.2019 - Geöffnet: Mo-Fr. 10.00h - 18.30h, Sa. 09.30h - 13.00h

 

18.04.2019 – 08.06.2019, „Urban“ – neue Arbeiten von Wilhelm Fikisz

 

Wilhelm Fikisz

 

Sein Blick ist auf der stetigen Suche nach Motiven, seine Hand gestaltet diese schwungvoll sicher und unbefangen als Bildnis, was immer wieder beeindruckt und sehr fasziniert. Das Licht des Südens vermag den Künstler ebenso zu fesseln, wie Neonreklamen in New York, die auf den neuesten Collagen zu sehen sind. Fikisz lockt diese Stimmungen lebendigen Lichtes in seine Werke. Seine kräftigen Farben und gewagten Perspektiven spiegeln seine Dynamik und Leidenschaft zur Malerei wieder. Seine Arbeiten laden zum Eintauchen in die Welt der Lebensfreude ein. Seine Bilder greifen sanft nach der Seele und lassen persönliche Erinnerungen wach werden.

 

Galeria de Arte Minkner – Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 18.04. – 08.06.2019, Geöffnet: Mo-Fr. 10.00h - 18.30h, Sa. 09.30h - 13.00h

Vernissage: 18.04.2019, 17.00h – 20.00h. Der Künstler ist anwesend.

  Sonniges Gartenapartment mit Privatpool in ruhiger zentrumsnaher Wohnlage

4. VERANSTALTUNGEN und TIPPS

14. April 2014: Toni Cuenca Trio mit Stargast Nathalie Kollo auf der Kulturfinca Son Baulo

 

Das Toni Cuenca Trio (Toni Cuenca – Bass, Toni Cuenca jun. – Schlagzeug, Augusti – Piano und Voice) zählt unbestritten zu den besten Jazz-Gruppen Spaniens. Auf einer Session am 14.04.2019 auf der Kulturfinca Son Baulo in Lloret de Vistalegre begleitet das Trio Stargast Nathalie Kollo – immer wieder ein Highlight auf Son Baulo. 14.04.2019, Toni Cuenca Trio und Stargast Nathalie Kollo auf der Kulturfinca Son Baulo, 11.00 h Brunch-Buffet 22 €, 13.00 h Konzert 18 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

18. April 2019, Passionsspiel „Via Crucis“ auf der Freitreppe vor der Kathedrale, Palma

 

Auch in diesem Jahr wird wieder das Passionsspiel „Via Crucis“ auf der Freitreppe vor der Kathedrale von Palma veranstaltet. Die vorgetragenen Texte beruhen nicht auf alten Chroniken, sondern auf einer im barocken Stil erarbeiteten Fassung des Schriftstellers Llorenc Moya aus dem Jahre 1961. Das Passionsspiel wir von der Theatergruppe „Taula Rodona“ dargeboten. 18.04.2019, 12.00 h, Passionsspiel „Via Crucis“ auf der Freitreppe vor der Kathedrale von Palma. Der Eintritt ist kostenlos.

 

21. April 2019 (Ostermontag): Mario Berger (Gitarre) auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Seit knapp 30 Jahren zählt Mario Berger zu den besten Konzert- und Studiogitarristen Österreichs. Er begleitete Georg Danzer, Rainhard Fendrich und Wolfgang Ambrosi bei ihren Konzerten. Großartig, welche Erlebnisräume eine akustische Gitarre eröffnen kann, virtuos und beseelt zugleich. Wir hören Stücke seines neuen Albums „Sentiment“, das er im Wiener Konzerthaus präsentiert hat. Die Musikwelt des Künstlers speist sich aus Flamenco, Latin Style, Weltmusik und Klassik. 21.04.2019, Maria Berger gastiert auf der Kulturfinca Son Baulo, 18.00 h Kaffee & Kuchen 5 €, 19.30 h Konzert 18 €, anschließend 4-Gänge-Menue 26 €. Anmeldungen: +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

27. April 2019, Andreas König – Piano auf der Kulturfinca Son Baulo, Llloret de Vistalegre

 

Am 27.04.2019 gastiert der Pianist Andreas König auf der Kulturfinca Son Baulo in Lloret de Vistalegre. Er trägt vor und interpretiert Werke von Mozart, Debussy und Liszt. König, Absolvent von Meisterklassen renommierter Hochschulen, hatte Engagements und Auftritte mit den Berliner, Nürnberger und Warschauer Sinfonikern. „Musik besitzt die unerklärliche Macht, alles in Schönheit zu verwandeln“. 27.04.2019, Andreas König gastiert auf der Kulturfinca Son Baulo, 18.00 h Kaffee & Kuchen 5 €, 19.30 h Konzert 18 e, anschließend 4-Gänge-Menü 26 €, Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

28. April 2019, „Diumenge de l`Angel – Engelssonntag“ im Castell de Bellver, Palma

 

Mit einem großen Volksfest feiert Palma den Engelssonntag auf dem Castell de Bellver. Ab 11.00 h erwartet die Gäste ein buntes Unterhaltungsprogramm mit den berühmten Riesenfiguren, den Schwellköpfen und dem Drachen „Drac de na Coca“, einem Umzug mit der Engelsfigur, mit Tanz- und Musikgruppen, einer Schau der berittenen Polizei und Menschenburgen der „Castellers de Mallorc“. 28.04.2019, ab 11.00 h – 20.00 h, Engelssonntag auf dem Castell de Bellver, Calle Camilo Jose Cela, 17, Palma. Von 10.30 h bis 18.30 h gibt es einen kostenlosen Busshuttle im Zehn-Minuten-Takt von der C./ Camilo Jose Cela bis hoch zum Castell.

 

30. April 2019, “Die 12 Tenöre”, Auditorium – Palma

 

Am 30. April 2019 gastieren wieder „Die 12 Tenöre“ in Palmas Auditorium: Mit zwölf einzigartige Stimmen, eingerahmt von einer spektakulären Lichtshow erwartet die Besucher ein beeindruckendes Klangerlebnis. Die „12 Tenöre“ haben mit ihrer stimmlichen Vielfalt und Leidenschaft für Musik Konzertbesucher mit klassischen Arien, Liebesballaden sowie Rock- und Pop-Hymnen in Asien und Europa begeistert. 30.04.2019, 21.00 h, „Die 12 Tenöre“ im Auditorium Palma, Eintritt 39 € - 45 €. Vorverkauf Auditorium +34 971 734 735

 

25. Mai 2019: Mallorca Magazin - MM-Frühlingscup powered by Minkner & Partner, Golf Alcanada

 

Auch in diesem Jahr ist Minkner & Partner wieder Hauptsponsor des MM-Frühlingscups, der am 25.05.2019 auf dem Golfplatz Alcanada ausgetragen wird. Das erwartet die Freunde des Golfsports neben einem erlebnisreichen Tag: Leckere Halfway-Verpflegung, Buffet mit Siegerehrung, musikalische Untermalung mit Rony B., Tombola mit hochwertigen Preisen. 25.05.2019, MM-Frühlingscup powered by Minkner & Partner, Golf Alcanada, Teilnahmegebühr 135 €, Anmeldungen per Mail an den Club: info@golf-alcanada.com oder telefonisch +34 971 549 560.

Exklusives Duplex-Penthaus mit großzügigen Meerblick-Terrassen

5. IMPRESSUM

 

Der „Newsletter von Minkner & Partner S.L.“ erscheint 14-tägig. Sie erhalten die E-Mail als Kunde von Minkner & Partner PROFI KONZEPT S.L. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist Dipl. Jur., Ass. jur. Lutz Minkner, c/o Minkner & Partner S.L., Avda. Rey Jaime I, 109, ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, info@minkner.com, www.minkner.com.

Café Mozart

 OFICINA CENTRAL SANTA PONSA            Avenida Rey Jaime I, 109            Tel: +34 971 695 255            Fax: +34 971 695 695

© 2019 Minkner & Partner S.L. Mallorca Immobilien     Alle Rechte vorbehalten    Impressum     Datenschutz     Abmelden: hier