Minkner & Partner

Großzügige 3-Schlafzimmer-Wohnung mit Königsblick in 1. Meereslinie

1. Neues von Minkner & Partner

Filiale Palma von Minkner & Partner erweitert ihr Arbeitsgebiet

 

Die Stadtfiliale von Minkner & Partner, direkt gegenüber vom Parlament der Balearen gelegen, erweitert ab sofort ihr Arbeitsgebiet und übernimmt die Regionen der Urbanisation Puntiro östlich von Palma und den Küstenstreifen südlich von Palma von Ciudad Jardin bis Tolleric. In den hinzugenommenen Zonen, die bislang von der Filiale Llucmajor bearbeitet wurden,  bietet Minkner & Partner entsprechend den Wünschen des anspruchsvollen internationalen Publikums des Unternehmens in Puntiro Baugrundstücke und Landhausvillen, im Küstenstreifen von Palma bis Tolleric ausschließlich Villen in erster Meereslinie oder mit unverbaubarem Meerblick an. Die Minkner & Partner Filiale in Palma befindet sich in der Carrer del Conquistador, 4, 07001 Palma, Tel. +34 971 425 016 und wird geführt von Luis Pitarch (deutsch, englisch, spanisch, katalanisch, französisch, und einiges mehr).

Exklusives Penthaus mit Rooftop-Lounge und sensationellem Blick direkt am Meer

2. Mallorca - Bauen / Investitionen; Wirtschaft; Recht, Steuern & Finanzen 

 

(1) Bauen / Investitionen

 

Palma: 525 neue Parkplätze sollen für das Krankenhaus Son Espaces noch in diesem Jahr entstehen

 

Mallorcas Universitätsklinikum Son Espaces soll noch in diesem Jahr 525 neue Parkplätze bekommen, wodurch sich die Gesamtzahl auf 2.860 Stellplätze erhöhen wird. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Es wird es Investitionsvolumen von 1 Million Euro angegeben. Die derzeitige Parksituation auf dem Krankenhausgelände wird allgemein als chaotisch bezeichnet.

 

Palma: Abriss von Son Banya geht weiter

 

Der Abriss des Problemviertel Son Banya geht weiter. Hier leben zwischen 450 – 600 Personen, meist aus sogenannten „Gitano“-Familien. Sie waren in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts nach Son Banya umgesiedelt worden, um ihre Lebensumstände zu verbessern. Das Gegenteil war und ist der Fall: Heute ist Son Banya ein Schwerpunktort der Kriminalität und Mallorcas größter Drogenumschlagplatz. Nun sollen die Wohnbaracken komplett dem Erdboden gleich gemacht werden. Unter Polizeischutz sind die Abrissmannschaften angerückt und haben die ersten Baracken entfernt, die bereits unbewohnt waren. Andere Barracken sind noch bewohnt, hier rechnet man mit gewaltsamem Widerstand der Bewohner.

 

Cocinas de Nopper

 

(2) Wirtschaft

 

Wachstum: Wirtschaftswachstum voraussichtlich etwas geringer als prognostiziert

 

Nach einer aktuellen Prognose des Arbeitgeberverbandes CAEB hat sich das Wirtschaftswachstum in den ersten 9 Monaten 2018 etwas verlangsamt. Man geht derzeit für 2018 von einem Wachstum von 2,8 % aus, während die Prognose im Januar noch bei 3 % lag. Allerdings liegen die Balearen spanienweit immer noch an der Spitze. Ungebrochen und gestiegen ist das Wachstum in der Baubranche, für die für das 2. Quartal 2018 sogar ein Wachstum von 4,8 % angegeben wird.

 

Tourismus I: Die Balearen erwarten im Winter Ansturm von 340.000 Senioren

 

In der Wintersaison werden sich die Balearen wieder fest in der Hand von Senioren vom spanischen Festland befinden. Im Rahmen des alljährlichen geförderten Senioren-Reiseprogramms werden zwischen Oktober 2018 und Mai 2019 etwa 340.000 Senioren die Balearen besuchen, wodurch 2,3 Millionen Übernachtungen bei den Hoteliers zu Buche schlagen. An dem Programm nehmen knapp 50 Hotels auf Mallorca teil. Sie liegen überwiegend in Can Pastilla, an der Playa de Palma, in Palmanova, Santa Ponsa und Cala Millor.

 

Tourismus II: Kreuzfahrt-Tourismus weiter mit hohen Zuwachsraten

 

Der Kreuzfahrt-Tourismus auf Mallorca hat auch in 2018 hohe Zuwachsraten. Bis einschließlich Juli 2017 konnten die Häfen der Balearen 1,3 Millionen Kreuzfahrt-Touristen verzeichnen. Das sind 23 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Einen vergleichbaren Zuwachs hat in Spanien lediglich der Hafen von Barcelona. Beide Häfen sollen in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. Die spanische Hafenbehörde hat insoweit bereits 54 Millionen Euro in die kommenden Haushaltsentwürfe eingeplant.

 

Tourismus III: Fischerboot-Tourismus (Pescaturismo) mit Innovationspreis ausgezeichnet

 

Vor zwei Jahren begannen Fischer der Balearen, durch Mitnahme von Touristen bei den Fangfahrten ihre Einkünfte zu verbessern. Die Anlaufzeit gestaltete sich schwierig, zumal die Politik schwerfällige Regularien und Lizenzprobleme bereitete. Immerhin: Im Jahr 2017 nutzen schon 500 Touristen das neue Angebot. 2018 soll sich die zahl verdoppeln. Nun endlich gab`s auch eine wohlwollen de Geste der Politik: Die Vertreter des Pescaturismo wurden am 27.09.2018 anlässlich einer Gala mit einem Innovationspreis ausgezeichnet.

 

Hotels I: Palmas Boutique-Hotels klagen über geringe Reservierungen für das Winterhalbjahr

 

Palma hat derzeit 25 Boutique-Hotels, weitere vier wollen im kommenden Jahr eröffnen. Der Präsident des Hotelverbandes Javier Vich teilt mit, dass die Erwartungen der Hoteliers bezüglich der Nachfrage in den kommenden Monaten wohl nicht erfüllt würden. Aufgrund des gestiegenen Bettenangebots in den Boutique-Hotels klagten die Bertreiber über zu geringe Reservierungen für die Wintersaison. Dies würde voraussichtlich – zum ersten Mal seit fünf Jahren – zu Preisreduzierungen führen.

 

Hotels II: Mallorcas Hotels melden für August 2018 Rekordumsätze

 

Während die Betreiber von Boutique-Hotels das kommende Winterhalbjahr wenig positiv prognostizieren, berichten die übrigen Hoteliers für den August 2018 von neuen Rekordumsätzen. Die Hotels waren zu 90.32 % ausgelastet – der höchste Stand in ganz Spanien. Auch die Wirtschaftlichkeit ist leicht gestiegen. Der Verdienst pro Zimmer stieg um 2,7 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

 

Mallorca - Wein – Produktion und Verkauf: Deutsche kaufen 5 x so viel Mallorca-Wein wie vor 10 Jahren

 

Mallorcas Weine sind nicht nur auf der Insel sehr beliebt. Viele Deutsche lernen auf ihren Reisen nach Mallorca die mallorquinischen Weine lieben und schätzen, so dass sie sie auch in Deutschland kaufen und trinken wollen. Die Zahlen der Exporte sind beeindruckend, besonders die des Exports nach Deutschland. Während 2007 nur 698 Hektoliter Mallorca-Wein nach Deutschland exportiert wurden, waren es 2017 3.522 Hektoliter, wie sich aus einer Pressemitteilung des Agrarministeriums der Balearen ergibt.

 

Mallorcas Warenkorb: Palmas Warenkorb ist der teuerste Spaniens

 

Das Leben in Palma ist teuer. Nur in Barcelona und Getxo (Baskenland) ist spanienweit der Lebensmitteleinkauf genauso teuer wie in Palma. Das hat eine aktuelle Studie der Verbraucherschutz-organisation OCU ergeben. OCU hat 173.000 Preise in 1.176 Supermärkten in 64 spanischen Städten sowie Online-Shops untersucht und anhand eines standardisierten Warenkorbs spanienweit die Preise verglichen. Am günstigsten sind die Lebensmittel in Pertollano und Ciudad Real (beide in Kastilien – La Mancha) und in Jerez de la Frontera (Andalusien).

Gepflegtes Duplex mit großzügiger Terrasse in mediterraner Residenz

(3) Recht, Steuern und Finanzen

 

Regierung freut sich über hohe Einnahmen aus der Tourismussteuer

 

Die Balearen-Regierung freut sich, weil die Einnahmen aus der Tourismussteuer in diesem Jahr fast doppelt so stark sprudeln wie im vergangenen Jahr, was aufgrund der drastischen Erhöhung der Steuer auch zu erwarten war. Bislang liegen die Steuereinnahmen 90.8 % höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Unterkunftsbetriebe haben jeweils zwischen dem 1. Und 20. September eines Jahres an den Fiskus einen Abschlag aufgrund einer pauschalen Schätzung zu zahlen; im Januar hat dann jeweils die konkrete Abrechnung zu erfolgen.

 

Gemeinde Andratx muss an Bauträger 14 Millionen Schadenersatz zahlen

 

Gut 14 Millionen Euro Schadenersatz muss die Gemeinde Andratx an einen Bauträger wegen rechtswidriger Umwidmung von Bauland in geschützte Grünzone zahlen. Die Gemeinde hatte dem Bauträger 2004 Baugenehmigungen  erteilt zu einem Zeitpunkt, als das Land als Bauland ausgewiesen war. Der Bauträger begann dann mit der Planung und der Realisierung von acht Häusern. Im Jahre 2007 änderte die Gemeinde den Flächennutzungsplan, widmete das Bauland in nicht bebaubare Grünzone um und erteilte einen Baustopp. Die Entschädigung geht mit 12 Millionen Euro an den Bauträger als Ersatz für Planungs- und Baukosten, 1,8 Millionen gehen an Käufer, die vom Plan gekauft hatten.

Top-ausgestattete und möblierte Designer-Wohnung in zentraler Lage

3. Galería de Arte Minkner

 

ULRIKE VON SCHRADER – „Wechselspiel von Natur, Licht und Raum

 

Ulrike von Schrader

 

Ulrike von Schrader dringt mit ihren Arbeiten direkt in die Welt des Wechselspiels von Natur, Licht und Raum ein. In ihren Bildern wechseln sich die Verknüpfung von Vorstellungen zu Natur, Fantasiewelten und Magie ab, mit der Sicht auf die reine Kraft der lichtgeborenen Farbmaterie bzw. der farbgeborenen Kraft des Lichtes. Oder – wie Van Gogh es ausdrückte – „In den Farben sind verborgene Dinge von Harmonie und Kontrast, Dinge, die durch sich selber wirken und die man durch kein Medium ausdrücken kann. Farbe drückt an sich selbst etwas aus. Man bewahrt die Schönheit der Farben in der Natur nicht durch buchstäbliches Nachahmen, während man sie durch Neuschaffen in einer gleichwertigen Farbskala, die durchaus dieselbe sein muss wie die gegebene, bewahrt“.

 

Galeria de Arte Minkner – Avda. Rey Jaime I, 109 – 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255

Ausstellungsdauer: 13.09. - 25.10.2018 - Geöffnet: Mo. - Fr. 10.00h -18.30h, Sa. 09.30h - 13.00h

 

MANEL CASANELLA, ANTONIO FALCO, WILHELM FIKISZ, PAUL METZ, WULF REINSHAGEN, JÜRGEN WÖLKE Das andere Mallorca – Landschaftsmalerei – Sammelausstellung

 

Schon seit der Antike ist die Landschaftsmalerei ein wichtiges Kunstgenre. In allen folgenden Epochen haben die Künstler entweder reine Naturlandschaften oder den Menschen in der ihn umgebenden Natur abgebildet. Jeweils in der Art und Weise, die der Künstler aus seiner subjektiven Sicht für darstellenswert fand. Auch Mallorca als die Insel des Lichts hat viele Maler von der Insel und aus dem Ausland angezogen, die abwechslungsreichen Landschaften, Dörfer, Marktplätze, Weinberge und Häfen aus ihrer subjektiven Sicht darzustellen. In der Sammelausstellung „Das andere Mallorca – Landschaftsmalerei“ zeigt die Galeria de Arte Minkner Arbeiten der Künstler Manel Casanella, Antonio Falco, Wilhelm Fikisz, Paul Metz, Wulf Reinshagen und Jürgen Wölke.

 

Galeria de Arte Minkner, - Ronda Migjorn, 145 B - ES 07620 Llucmajor, Tel. +34 971 66 29 29

Ausstellungsdauer: 18.05. - 31.10.2018 - Geöffnet: Mo. - Fr. 10.00h - 18.30h, Sa. 09.30h - 13.00h

  Elegantes Apartment an Palmas Hafenpromenade

4. VERANSTALTUNGEN und TIPPS

05.10.2018, New Orleans Jazz mit den The Bourbon Street Stompers im Auditorium Palma

 

Am 05.10.2018 gastieren die "The Bourbon Street Stompers" im Auditorium Palma. Die Gruppe ist eine der bekanntesten Traditional-Jazz Bands Europas. Seit 1933 ist die Truppe zusammen und wohnt in Düsseldorf. Ihr Markenzeichen sind Jazz und Swing der 20er und 30e Jahre. Auf Mallorca stößt zur Band der bekannte Operntenor Joshua Stewart; er ist in New Orleans geboren. 05.10.2018, The Bourbon Street Stompers im Auditorium Palma, Beginn 21.00 h, Tickets 30 €, Theaterkasse und www.auditoriumpalma.com

 

13.10.2018, Hentjens (Gesang) und Selle (Klavier) „Hommage an Udo Jürgens", Son Baulo

 

Eine Hommage an Udo Jürgens erwartet die Besucher der Kulturfinca Son Baulo am 13.10.2018. Udo Jürgens war auf allen Bühnen der Welt zuhause. Seine Songs und Texte, die u.a. von Shirley Bassey, Bing Crosby, Sammy Davis jr. und weltbekannten Stars aus der Klassikszene gesungen wurden, gelten als „vertonte Botschaften seiner Seele“. Von Anna Haentjens (Gesang) und Sven Selle (Rezitation und Klavier) erleben wir einige der markantesten Chansons des außergewöhnlichen Künstlers mit biografischen Einblicken in das Leben des unvergesslichen Sängers und Komponisten. 13.10.2018, Hommage an Udo Jürgens auf der Kulturfionca Son Baulo, Lloret de Vistalegre, ab 18.00 h Kaffee & Kuchen 5 €, 19.00 h Konzert 18 €, anschließend 4-Gänge-Menü 26 €. Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

18.10.2018,  Vernissage  ORGIASTIC ART , GALERIA HMH, PUERTO ANDRATX

 

… manchmal überholt die Realität die Träume – 2019 ist Jürgen Haupt auf der BIENNALE VON VENEDIG, doch schon vorher zeigt die GALERIA HMH, Puerto Andratx seine Werke. Die Biennale Venedig gehört mit zu den bedeutendsten Kunstausstellungen der Welt. Hier treffen sich nur die Großen der Kunstszene. Daher ist es einem Ritterschlag gleichzusetzen, als Künstler hier teilnehmen zu dürfen. Jürgen Haupt, dem deutschen Maler, wird diese Ehre zuteil. Doch vorab lädt die Galerie HMH in Port Andratx am 18. Oktober von 18.00h – 21.00h zu einer Vernissage (Ausstellung bis Ende November), um schon mal einen großen Teil seines künstlerischen Schaffens zu zeigen. Internationalität ist für den Maler Jürgen Haupt kein Fremdwort mehr, wurden doch seine Bilder bereits auf Ausstellungen in Japan, China, Polen, Italien, Spanien und Deutschland ausgestellt, um nur einige Länder zu nennen. Der Künstler schafft großformatige, figurative Abstraktionen, stets versucht er, die Kraft der Seele in all ihren Facetten zum Ausdruck zu bringen.  Um jedoch die elementare Sinnlichkeit des Menschen auf Bildern zu entfachen, bedarf es auch einer gewissen Technik, die er von keinen geringeren Lehrmeistern als dem Wiener Kunstprofessor Hermann Nitsch, Markus Lüpertz, Peter Cassagrande und dem deutschen Maler Helmut Middendorf erlernte. Galeria HMH, C/. Isaac Peral 52, Puerto Andratx, 2. Linie, Ende der Fußgängerzone. Tel. +34 971 674 300 www.galeria-hmh.com  

 

21.10.2018, „Erlesener Jazz“ mit dem Manfred Kullmann Trio, Kulturfinca Son Baulo

 

Am 21.10.2018 können Freunde des „erlesenen Jazz“ einen jazzigen Brunch-Tag mit dem Manfred Kullmann Trio auf der Kulturfinca Son Baulo erleben. Jeder Ton sitzt: mit klarem Anschlag, perfektem Timing – ohne Leerlauf und Effekthascherei. Manfred Kullmann überträgt Bilder in seine Klangwelt, die seiner kompositorischen Kreativität und Assoziation erwachsen. Spieltechnisch scheinen ihm dabei keine Grenzen gesetzt. Eine Noblesse des Jazz. 21.10.2018 „Erlesener Jazz“ mit dem Manfred Kullmann Trio auf der Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre, 11.00 h Brunch 22 €, 13.00 h Konzert 18 €, Reservierungen +34 971 524 206, www.son-baulo.com

 

28.10.2018, Silvio Schneider „Groovy World Guitar”, Kulturfinca Son Baulo, Lloret de Vistalegre

 

Am 28.10.2018 gastiert Silvio Schneider mit seinem Programm „Groovy World Guitar“ auf der Kulturfinca Son Baulo in Lloret de Vistalegre. Silvio Schneider – Gitarrist, Komponist und Weltenbummler aus Dresden – setzt mit seinem Solo-Programm „Crossroads“ seinen musikalischen Erfolgsweg der letzten Jahre fort. Er mischt zu seinem ganz eigenen Sound Smooth-Bossa mit groovy-funkigen Samba-Rhythmen, Jazz mit Pop, etwas Swing, eine Brise Michael Jackson, dazu ein paar Einflüsse aus dem Flamenco, der Klassik, elektronische Sounds und Loops. Das ist Groovy World Guitar. Eine Ode an das Leben, erfrischend und bunt, bewegend, atmosphärisch, sexy und voller Poesie. Dazu erzählt er kurzweilig einige interessante Stories aus seinem Inselleben. 28.10.2018, Silvio Schneider „Groovy World Guitar“ auf der Kulturfinca Son Baulo, 17.00 h Buffet 22 €, 19.00 h Konzert 18 €, Reservierungen +34 971 524 207, www.son-baulo.com

Penthaus in moderner Residenz direkt am Golfplatz

5. IMPRESSUM

 

Der „Newsletter von Minkner & Partner S.L.“ erscheint 14-tägig. Sie erhalten die E-Mail als Kunde von Minkner & Partner PROFI KONZEPT S.L. Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist Dipl. Jur., Ass. jur. Lutz Minkner, c/o Minkner & Partner S.L., Avda. Rey Jaime I, 109, ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255, info@minkner.com, www.minkner.com.

Scharpf Alarmsysteme

 OFICINA CENTRAL SANTA PONSA            Avenida Rey Jaime I, 109            Tel: +34 971 695 255            Fax: +34 971 695 695

© 2018 Minkner & Partner S.L. Mallorca Immobilien     Alle Rechte vorbehalten    Impressum     Datenschutz     Abmelden: hier